2664244

Paypal: Geld an Freunde senden – schnell und kostenlos

17.06.2022 | 14:00 Uhr | Dennis Steimels

Mit Paypal können Sie Geld an Freunde und Familie senden – das ist nicht nur leicht und schnell, es fallen auch keine Gebühren an. Wir verraten Ihnen, wie das geht.

Paypal ist beim Online-Shopping besonders beliebt. Aber auch im Privatbereich findet Paypal immer mehr Verwendung, denn es ist besonders leicht und vor allem schnell, Geld an Freunde und Familie zu senden . Zum Beispiel, wenn man Geld etwa zum Geburtstag verschenken möchte oder man sich Geld geliehen hat, was man zurückgeben möchte. Das klappt sowohl über den Browser als auch über die Paypal-App. Über die unten genannten Methoden fallen dabei keine Gebühren an, der Geldversand ist also völlig kostenfrei .

Paypal-App: Geld an Freunde senden

Das Smartphone ist immer griffbereit und deshalb die einfachste Möglichkeit, Geld an Paypal-Freunde zu schicken. Und so geht’s:

  1. Öffnen Sie die Paypal-App auf Ihrem Handy ( Android | iOS ) und melden Sie sich an.

  2. Tippen Sie in der App auf das „€“-Symbol am untern Bildschirmrand und dann auf „Geld senden“.

  3. Geben Sie im Suchfeld die Mail-Adresse des Freundes an, mit dem er Paypal nutzt. Oder wählen Sie aus den angezeigten Kontakten den entsprechenden Freund als Empfänger aus.

  4. Jetzt geben Sie den gewünschten Betrag an, den Sie versenden möchten.

  5. Optional können Sie jetzt noch eine Nachricht hinzufügen. Die kann aus Text, Emojis, GIFs sowie vorgefertigten Animationen bestehen. Tippen Sie anschließend auf „Überprüfen“ beziehungsweise „Weiter“.

  6. Im letzten Schritt angekommen, können Sie bei Bedarf noch das Standard-Bankkonto ändern, von dem das Geld abgebucht wird. Wichtig: Unter dem angezeigten Bankkonto muss „Freunde und Familie“ stehen und nicht „Waren und Dienstleistungen“.

  7. Prüfen Sie noch einmal den Betrag und tippen Sie auf „Senden“. Nur wenige Sekunden später hat der Empfänger das Geld als Guthaben in seinem Paypal-Account und kann es bei Bedarf kostenfrei auf sein Bankkonto transferieren.

Geld an Freunde senden in der Paypal-App.
Vergrößern Geld an Freunde senden in der Paypal-App.

Paypal im Browser: Geld an Freunde senden

  1. Öffnen Sie im Browser die Paypal-Webseite und melden Sie sich in Ihrem Kundenkonto an.

  2. Klicken Sie entweder ganz oben auf „Geld senden“ oder rechts unter Verknüpfungen auf „Senden“.

  3. Geben Sie im Suchfeld die Mail-Adresse des Freundes an, mit dem er Paypal nutzt. Oder wählen Sie aus den angezeigten Kontakten den entsprechenden Freund als Empfänger aus.

  4. Geben Sie den gewünschten Betrag ein.

  5. Optional können Sie jetzt noch unter „Wofür ist diese Zahlung?“ eine Nachricht hinzufügen. Über das „Geschenk“-Symbol können Sie zusätzlich ein Motiv zu unterschiedlichen Anlässen auswählen. Tippen Sie anschließend auf „Weiter“.

  6. Im letzten Schritt prüfen Sie noch einmal den Geldbetrag sowie Ihre Nachricht. Wichtig: Unter dem Betrag muss „Geld an einen Freund senden“ stehen und nicht „Artikel oder Dienstleistung bezahlen“. Auch können Sie unter „Sie senden mit“ das Bankkonto auswählen, von dem das Geld abgebucht werden soll.

  7. Klicken Sie auf „Zahlung jetzt senden“. Nur wenige Sekunden später hat der Empfänger das Geld als Guthaben in seinem Paypal-Account und kann es bei Bedarf kostenfrei auf sein Bankkonto transferieren.

Paypal an Freunde senden – auf Bankkonto (mit Gebühren)

Sollte Ihr Freund kein Paypal nutzen, können Sie ihm über Ihren Paypal-Account trotzdem Geld senden. Denn Paypal ermöglicht über den Service Xoom auch den Geldversand auf ein Bankkonto (auch international). Im Gegensatz zur Transaktion zwischen zwei Paypal-Konten wie oben beschrieben, fallen hierbei Gebühren an. Wollen Sie innerhalb Deutschlands Geld via Paypal an ein Bankkonto senden, dann fallen für Sie bei 100 Euro etwa 0,99 Euro Gebühren an. Bei 1.000 Euro liegen die schon bei 6,99 Euro.

Macwelt Marktplatz

2664244