1004860

Programmabsturz

21.10.2008 | 12:24 Uhr |

Programmabsturz

Nach dem Absturz die Voreinstellungen des Programms übergehen

Beendet sich ein Programm unfreiwillig, wobei alle noch nicht gesicherten Änderungen verlorengehen, öffnet sich automatisch ein Fenster, in dem man per Klick auf "Neu starten" die Anwendung wieder aktivieren kann. Sollte sich das Programm gleich nochmals verabschieden, öffnet sich wiederum ein Fenster, jedoch mit anderen Optionen. Am sinnvollsten ist es dann, auf "Zurücksetzen und erneut starten" zu klicken. Damit wird die Anwendung mit den Standardeinstellungen geöffnet; die vom Benutzer vorgenommenen Einstellungen werden übergangen. Bleibt die Anwendung nun stabil, arbeitet man mit diesen Einstellungen weiter und passt sie anschließend wieder an die eigenen Bedürfnisse an.

Programme ausblenden

Mit gedrückter Wahltaste Anwendungen ausblenden

Klickt man mit gedrückter Wahltaste auf das Fenster eines Programms, das sich momentan im Hintergrund befindet, wird das aktive Programm inklusive aller geöffneten Fenster aus- und die andere Anwendung eingeblendet. Alternativ klickt man mit gedrückter Wahltaste auf das Programmsymbol im Dock. Hält man die Wahl- und Befehlstaste gedrückt und klickt auf den Schreibtisch, werden bis auf den Finder alle Programme ausgeblendet. Zum Wiedereinblenden eines Programms nimmt man entweder Befehl-Tabulatortaste oder klickt auf das Programmsymbol im Dock.

Kein Doppelklick

Dokumente lassen sich nicht mehr per Doppelklick öffnen

Wenn sich ein Dokument nicht mehr per Doppelklick öffnen lässt und auch das Dokumentsymbol nicht mehr korrekt angezeigt wird, kann dies an einem Durcheinander in den Cache-Dateien der Launch Services des Mac-OS liegen. Die Launch Services merken sich normalerweise, welches Programm zu welchem Dateityp gehört und sind auch dafür zuständig, im Kontextmenü "Öffnen mit" die richtigen Programme anzuzeigen. Um die Zuordnungen wieder in Ordnung zu bringen, öffnet man den Ordner "Library/Caches" und löscht dort alle Dateien, die mit "com.apple.LaunchServices" beginnen. Zusätzlich entsorgt man die Vorgabedatei "com.apple.LaunchServices.plist" aus dem Ordner "Library/Preferences" im eigenen Privatordner in den Papierkorb. Anschließend ist noch ein Neustart erforderlich.

Autostart

Programme automatisch bei der Anmeldung des Benutzers öffnen

Soll ein Programm automatisch bei der Anmeldung des Benutzers am Rechner gestartet werden, wählt man entweder "Bei der Anmeldung öffnen" im Kontextmenü des Programmsymbols im Dock aus oder ruft die Systemeinstellung "Benutzer" auf. Dort markiert man links seinen Benutzer-Account, klickt rechts auf "Startobjekte" und dann auf das Plussymbol. Nun lässt sich eine Anwendung auswählen. Um ein Programm aus der Liste mit den Startobjekten zu entfernen, markiert man es in der Systemeinstellung und klickt auf das Minussymbol.

Macwelt Marktplatz

1004860