2519093

Push-Benachrichtigungen in Safari deaktivieren – so geht's

07.07.2020 | 17:30 Uhr |

Push-Benachrichtigungen können praktisch sein, um immer auf neue Inhalte auf den Lieblings-Websites hingewiesen zu werden. Hat man zu viele aktiviert, können Sie aber auch stören. Deshalb können Sie Benachrichtigungen auch wieder deaktivieren - wir zeigen Ihnen wie das unter Safari funktioniert.

Wenn Sie Websites mit dem Safari-Browser besuchen, werden Sie möglicherweise gefragt, ob Sie Browser-Benachrichtigungen zulassen möchten. Dann kann der Website-Betreiber Ihnen Benachrichtigungen an Ihren Browser schicken. Auch wir nutzen diese Funktionen, um besonders spannende Neuigkeiten direkt an unsere Leser zu bringen. Manche Seiten missbrauchen aber dieses Feature, um haufenweise Benachrichtigungen an die Nutzer zu schicken. Oder Sie haben einfach zu viele Seiten abonniert und erhalten andauernd Mitteilungen. In diesem Fall kann es helfen, einzelne oder alle Benachrichtigungen zu deaktivieren.

Safari-Benachrichtigungen am Mac komplett deaktivieren

Wenn Sie Mitteilungen von Safari ganz abschalten möchten, können Sie das in den Einstellungen ihres Macs konfigurieren. Dafür suchen Sie in den Einstellungen den Punkt "Mitteilungen". In der linken Leiste suchen Sie den Eintrag "Safari".

In den Einstellungen können Sie Safari-Benachrichtigungen ganz deaktivieren.
Vergrößern In den Einstellungen können Sie Safari-Benachrichtigungen ganz deaktivieren.

Hier können Sie einstellen, in welcher Form Safari Mitteilungen anzeigen darf. Wenn Sie den Schalter "Mitteilungen von Safari erlauben" auf grau stellen, werden Sie gar keine Benachrichtigungen von Safari mehr erhalten.

Benachrichtigungen von einzelnen Websites deaktivieren

Möchten Sie nur die Benachrichtigung bestimmter Seiten deaktivieren, geht das auch. Das können Sie direkt in Safari einstellen. Dafür öffnen Sie das Programm und wählen in der Menüleiste Safari -> Einstellungen . In dem Tab "Websites" suchen Sie in der linken Menüleiste den Eintrag "Mitteilungen".

Unter Safari können Sie auch die Benachrichtigungen einzelner Websites deaktivieren.
Vergrößern Unter Safari können Sie auch die Benachrichtigungen einzelner Websites deaktivieren.

Wählen Sie die entsprechende Website aus und ändern Sie den Eintrag auf "Nicht erlauben". Sie können den Eintrag auch ganz aus der Liste entfernen, dann werden Sie beim nächsten Besuchen der Seite möglicherweise erneut nach dem Erlauben der Benachrichtigungen gefragt.

Halten Sie die Wahltaste (⌥) gedrückt und klicken Sie dabei auf das Symbol der Mitteilungszentrale (≔) in der rechten oberen Ecke der Menüleiste, werden alle Benachrichtigungen vorübergehend deaktiviert, bis Sie diese einschalten, oder bis die nächste „Nicht stören“-Zeitspanne abgelaufen ist.

Macwelt Marktplatz

2519093