1032503

Mac-OS X 10.6 Snow Leopard konfigurieren

11.03.2010 | 10:56 Uhr |

Nach der Installation von Mac-OS X 10.6 Snow Leopard richtet man den Benutzer ein oder übernimmt Einstellungen und Daten von einem anderen Mac. Wichtig ist die Wahl des Benutzers von Mac-OS X.

Einen neuen Mac oder ein neu installiertes Mac-OS X einzurichten, ist mit wenigen Arbeitsschritten erledigt. Der wichtigste Schritt ist dabei die Einrichtung eines Benutzers . Dieser ist standardmäßig ein Benutzer mit Administratorrechten. Empfehlenswert ist es deshalb, nach der Konfiguration einen weiteren Benutzer ohne diese Rechte anzulegen und dann dieses Konto für die Arbeit zu verwenden. Danach passt man die Arbeitsumgebung an den eigenen Geschmack an, legt unter anderem den Schreibtischhintergrund fest und wählt einen Bildschirmschoner aus. Hat man schon einen Mac, kann man die Daten und Einstellungen von diesem übernehmen und arbeitet dann genauso weiter wie gewohnt. Auch von einer Kopie der Festplatte oder aus einem aktuellen Backup lassen sich die Daten und Einstellungen übertragen.

Mac-OS X einrichten - Land auswählen

Nach der Neuinstallation des Systems oder beim ersten Start eines neu gekauften Mac läuft als Erstes die Animation "Willkommen" ab. Anschließend richtet man das System ein. Zunächst wählt man das Land aus, wobei nur die Länder in der Liste erscheinen, die zur gewählten Systemsprache passen. Mit "Alle einblenden" kann man sich auch die anderen Sprachen anzeigen lassen. Im nächsten Schritt wählt man die Sprache für das Tastatur-Layout aus. Auch hier wird standardmäßig nur die Sprache aufgelistet, die zur Systemsprache passt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1032503