1047882

Microsoft Office im Internet nutzen: Office Live Web App

15.04.2011 | 10:23 Uhr |

Office Live Web Apps von Microsoft sind Word, Excel und Powerpoint in der Cloud, sprich: Kostenlos nutzbare Varianten der Programme im Internet. Spielerei oder ernsthafte Alternative zur Mac-Software?

Microsoft Office Mac 2011
Vergr├Â├čern Microsoft Office Mac 2011

Unterwegs im Internet-Caf├ę noch schnell am Referat arbeiten, damit ein Studienkollege sich die ├änderungen gleich herunterladen kann? F├╝r Nutzer der Microsoft Office Live Web Apps ist das Alltag.

Die Registrierung f├╝r den Windows-Live-Dienst ist kostenlos. Wer schon eine Windows-Live-ID besitzt (beispielsweise aus alten Windows-Zeiten oder als Nutzer des E-Mail-Dienstes Hotmail), kann sich gleich damit einloggen. In der Men├╝leiste von Windows Live gibt es dann neben dem Zugriff auf die Hotmail- und Messenger-Dienste auch die Option "Office".

Unter diesem Punkt "Office" verbergen sich die Online-Varianten von Word, Excel, Powerpoint und dem Notizbuch-Programm One Note . Microsoft unterst├╝tzt unter Mac-OS X offiziell die Browser Firefox 3.5 und Safari 4. Im Test funktioniert zus├Ątzlich das meiste auch mit Googles Browser Chrome; nur die nahtlose ├ťbernahme in die Mac-Variante (Office 2011) der Programme geht damit nicht. Der Online-Dienst arbeitet laut Microsoft mit allen Office-Varianten ab 2003, f├╝r die nahtlose Zusammenarbeit der Mac-Software und der Internet-Version wird aber mindestens Office 2010 f├╝r Windows beziehungsweise Office 2011 f├╝r Mac ben├Âtigt. Eine 30-Tage-Demo dieser Mac-Software kann man kostenlos herunterladen, die Lizenz "Home & Business" kostet danach allerdings 379 Euro pro Rechner, die Variante f├╝r Studenten und Privatpersonen immer noch 139 Euro.

Macwelt Marktplatz

1047882