993758

Recovery mit Data Rescue

01.05.2008 | 17:24 Uhr | Peter Müller

Recovery mit Data Rescue

Mit Data Rescue II lassen sich versehentlich gelöschte Daten oder Dateien von fehlerhaften Platten retten. Dabei kann das Programm relativ schnell anhand der Verzeichnisdaten suchen oder beim "Thorough Scan" das komplette Volume nach wiederherstellbaren Daten durchkämmen. Letzteres kann auf großen Volumens etliche Stunden dauern, fördert aber so manches wieder zutage. Hersteller Prosoft bietet eine Demoversion zum Download an, mit der Sie vor dem Kauf testen können, ob das Tool Ihnen hilft. Wiederherstellen lässt sich mit der Demoversion nur eine einzige Datei mit maximal 5 MB.

Gefundene Objekte

Data Rescue II kann gezielt nach bestimmten Dokumenttypen anhand der internen Dateistrukturen suchen. Dabei unterstützt es die gängigen Anwendungsprogramme sowie zahlreiche Bild-, Video- und Audioformate. Die Liste der Suchergebnisse lässt sich speichern und später erneut verwenden. Sie zeigt die gefundenen Dateien nach Oberbegriffen wie Dokumente oder Audio sortiert und darin weiter nach einzelnen Formaten. Sie können beliebige Dateien oder ganze Ordner für die Wiederherstellung markieren. Ein Klicken auf "Recover" startet den Rettungsvorgang.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
993758