1032573

Tastatur und Maus konfigurieren

12.03.2010 | 14:03 Uhr | Thomas Armbrüster

Tastatur und Maus konfigurieren

Tastatur

Die Wiederholrate legt fest, wie schnell die Buchstaben eingegeben werden, wenn eine Taste länger gedrückt wird. Die Ansprechverzögerung regelt, wie lange das System bis zur ersten Wiederholung wartet. Markiert man "Die Tasten F1, F2, usw. als Standard-Funktionstasten verwenden", arbeiten die Funktionstasten (F-Tasten) als normale F-Tasten und nicht mit ihren aufgedruckten Sonderfunktionen.

In diesem Fall muss man für die Sonderfunktionen zusätzlich die Taste "fn" drücken. Bei den Macbooks mit beleuchteter Tastatur aktiviert man unter "Tastatur" auch die Beleuchtung.

Maus

Für eine einfache Maus stellt man in der gleichnamigen Systemeinstellung die Geschwindigkeit der Zeigerbewegung und des Scrollrads ein, definiert das Intervall für den Doppelklick und legt fest, ob die linke oder die rechte Maustaste die Haupttaste ist. Außerdem lässt sich das Zoomen einschalten. Hält man die im Aufklappmenü gewählte Sondertaste gedrückt und bewegt das Scrollrad, vergrößert sich die Bildschirmdarstellung.

Macwelt Marktplatz

1032573