1017865

Was tun, wenn ein Programm nicht startet?

29.04.2009 | 12:02 Uhr |

Was tun, wenn ein Programm nicht startet?

Unter Mac-OS X sind Programmabst├╝rze vergleichsweise selten. Dennoch kann es passieren, dass ein Programm beim Start sofort den Dienst quittiert beziehungsweise wenn man ein Dokument per Doppelklick ├Âffnet, wobei das zugeh├Ârige Programm gestartet wird.

Klappt der Start nicht oder st├╝rzt das Programm im Betrieb ab, ├Âffnet Leopard ein Fenster, in dem Sie durch einen Klick auf "Neu starten" das Programm sofort wieder starten k├Ânnen. Meist ist der Fehler damit behoben.

Manchmal lässt sich eine Datei beziehungsweise ein Programm nicht öffnen, stürzt sofort ab. Meist hilft dann ein einfacher Neustart der Software. Hakt es bei den Voreinstellungen, kann man die vor einem Neustart löschen und es erneut versuchen. In den seltensten Fällen muss man zum Neustart des Mac oder zur Neuinstallation der Software greifen.
Vergr├Â├čern Manchmal l├Ąsst sich eine Datei beziehungsweise ein Programm nicht ├Âffnen, st├╝rzt sofort ab. Meist hilft dann ein einfacher Neustart der Software. Hakt es bei den Voreinstellungen, kann man die vor einem Neustart l├Âschen und es erneut versuchen. In den seltensten F├Ąllen muss man zum Neustart des Mac oder zur Neuinstallation der Software greifen.

St├╝rzt das Programm wieder ab, zeigt Mac-OS X erneut ein Dialogfenster. Klickt man in diesem Fenster auf "Neu starten ...", erscheint ein weiteres Fenster. Hier k├Ânnen Sie mit "Zur├╝cksetzen und erneut starten" versuchen zu erreichen, dass Leopard die aktuelle Voreinstellungsdatei der Anwendung ├╝bergeht und sie mit der Standardeinstellung ├Âffnet. Tritt der Fehler nicht mehr auf, hat sich vermutlich in der Vorgabedatei des Programms ein Fehler eingeschlichen.

Helfen auch die Standardeinstellungen nicht, sollten Sie vor aufwendigeren Ma├čnahmen erst einmal pr├╝fen, ob es eventuell am gerade bearbeiteten Dokument liegt. Dazu startet man die Software, legt ein neues Dokument an und wiederholt die letzten Arbeitsschritte. Verh├Ąlt sich die Anwendung nun friedlich, k├Ânnen Sie versuchen, den Inhalt der alten Datei in die neue zu kopieren.

Manchmal hat ein fr├╝herer Programmabsturz seine Spuren hinterlassen. Das System ├╝bersteht solche Situationen zwar in der Regel ohne besondere Folgen, aber der Zugriff auf Bibliotheken kann gest├Ârt sein. So kann zum Beispiel der Absturz eines Programms andere Anwendungen aus dem gleichen Softwarepaket in Mitleidenschaft ziehen. In diesen F├Ąllen sollten die Probleme nach einem Neustart verschwinden. Bringt das alles nichts, da unter Umst├Ąnden Teile des Programms defekt sind, hilft das L├Âschen und dann eine Neuinstallation der Software.

Macwelt Marktplatz

1017865