1005232

Web-Clips

23.10.2008 | 13:27 Uhr |

Web-Clips

Web-Clips nennt Apple eine Funktion in Safari, mit der man Teile einer Internet-Seite ausschneiden und als Widget im Dashboard speichern kann. Das Besondere daran ist die automatische Aktualisierung, die immer dann stattfindet, wenn man das Dashboard aufruft. Um einen Clip anzulegen, dient in Safari der Befehl "Ablage > Im Dashboard öffnen". Safari legt dann einen Rahmen auf der Seite an, dessen Größe und Position veränderlich sind. Ein Klick auf "Hinzufügen" öffnet Dashboard mit diesem Clip. Um einen Clip zu löschen, hält man die Wahltaste gedrückt, bewegt den Mauszeiger über den Clip und klickt auf das in der linken oberen Ecke eingeblendete Kreuzsymbol.

Videos speichern

Online-Videos bei Youtube oder anderen Anbietern lassen sich eigentlich nicht auf der Festplatte speichern. Zumindest bei Youtube aber geht es doch: Man startet das Video in Safari und öffnet das Fenster "Aktivität". Solange der Film lädt, sieht man dort einen Eintrag, dessen Größenwert langsam steigt. Ein Doppelklick auf diesen Eintrag startet den Download. Der Dateiname ist allerdings immer "getvideo". Deshalb sollte man die Datei umbenennen, um sie nicht später versehentlich mit einem anderen Video zu überschreiben. Um die geladenen Videos im Finder ("Übersicht"), in iTunes oder auf dem iPod abzuspielen, verwendet man den kostenlosen Konverter iSquint Er wandelt den Film in eine MPEG-4-Videodatei um.

Internet-Verweis

Safari kann an Mail nicht nur den Link zur aktuellen Webseite übergeben, sondern auch die Seite selbst als HTML in die Nachricht einfügen. Dazu dient der Befehl "Inhalt dieser Seite als E-Mail senden".
Vergrößern Safari kann an Mail nicht nur den Link zur aktuellen Webseite übergeben, sondern auch die Seite selbst als HTML in die Nachricht einfügen. Dazu dient der Befehl "Inhalt dieser Seite als E-Mail senden".

Um jemanden per E-Mail auf eine Internet-Seite aufmerksam zu machen, muss man die Adresse nicht abtippen oder kopieren. Über den Befehl "Link zu dieser Seite als E-Mail senden" im Menü "Ablage" von Safari legt man in Mail eine neue Nachricht an und bettet die Adresse zur Webseite als Link ein, den der Empfänger dann einfach anklicken kann. Der Titel der Seite wird automatisch als Betreff eingetragen. Alternativ lässt sich die ganze Seite als HTML-E-Mail verschicken, wenn man "Inhalt dieser Seite als E-Mail senden" verwendet. Dabei bleiben alle Verknüpfungen erhalten.

Macwelt Marktplatz

1005232