2570539

Wörter und Zeichen am Mac mit Automator zählen

18.06.2021 | 11:40 Uhr | Halyna Kubiv

Word und Pages bieten eigene Analyse-Tools, die auch Anzahl von Wörtern und Zeichen verraten, doch was ist mit dem Rest?

Die meisten Textprogramme haben irgendwo eine Statistik versteckt, wie viele Wörter und Zeichen bereits eingetippt wurden. Wie man Zeichen und Wörter in Word zählt, haben wir hier beschrieben . Doch die meisten Anwendungen wandern heutzutage in die Cloud ab, was heißt, das meiste wird im Browser-Fenster erledigt. Doch wie zählt man Wörter und Zeichen überall auf dem Mac, ohne zusätzlichen Schritt in Word oder Pages zu machen? Eine der Optionen ist ein Dienst per Automator zu erstellen, dieser Dienst ist per Kontextmenü oder über Touch Bar abrufbar und liefert genaue Angaben zu der Wort- und Zeichenanzahl der ausgewählten Textstelle.

Zeichen zählen in Textedit

Achtung, wenn Sie uns vertrauen, können Sie die unten angeführten Automator-Schritte überspringen und gleich den von uns erstellten Dienst von unserem Server herunterladen. Wir haben das Programm unter macOS Big Sur überprüft. Lesen Sie hier, wie Sie den Dienst mit einem Kurzbefehl oder auf der Touch Bar anpassen .

Zip-Datei "Wortanzahl" herunterladen

  1. Wählen Sie im Programme-Ordner das Programm "Automator"

  2. Starten Sie das Programm und wählen Sie im erscheinenden Start-Fenster die Option "Neues Dokument".

  3. Als Art wählen Sie "Schnellaktion", solche Automator-Dateien kann man in den Systemeinstellungen verwalten, was wir später brauchen werden.

Das neue Programm muss von dem Typ "Schnellaktion" sein.
Vergrößern Das neue Programm muss von dem Typ "Schnellaktion" sein.
© Macwelt

4. Suchen Sie im Mediathekfenster nach der Aktion "Shell-Script ausführen" und ziehen Sie diese auf die Arbeitsfläche des Automators nach rechts.

Shell-Script ausführen
Vergrößern Shell-Script ausführen
© Macwelt

5. Ändern Sie in der Aktion beim Feld "Eingabe übergeben" den Wert im Drop-down-Menü auf "Als Argumente". Bitte beachten Sie, dass das Feld "Shell" auf den Eintrag ""/bin/zsh" umgestellt werden muss. Bei manchen unserer Leser war das nicht automatisch der Fall.

Als Argumente
Vergrößern Als Argumente
© Macwelt

6. In der erscheinenden Fläche für Shell-Scripts löschen Sie alle Standard-Angaben, die Ihnen Automator einblendet und fügen stattdessen diese Zeichenabfolge ein:

echo Wörter: echo $1 | wc -w echo Zeichen mit Leerzeichen: echo $1 | wc -c

7. Nun suchen Sie in der Automator-Mediathek nach der Aktion "Wert der Variablen festlegen" und ziehen Sie diese auch die Arbeitsfläche gleich unterhalb der ersten Aktion "Shell-Script ausführen".

Neue Aktion "Wert der Variablen festlegen"
Vergrößern Neue Aktion "Wert der Variablen festlegen"
© Macwelt

8. In dieser neuen Aktion klicken Sie auf das einzige Drop-down-Menü und wählen daraus "Neue Variable...". Standardmäßig benennt Automator diese Variablen als Speicher, es blendet sich davor noch ein Dialog-Fenster, wo Sie eine eigene Benennung, beispielsweise "Anzahl" eingeben können.

Neue Variable mit aussagekräftiger Benennung.
Vergrößern Neue Variable mit aussagekräftiger Benennung.
© Macwelt

9. Suchen Sie in der Automator-Mediathek nach der dritten und letzten Aktion für dieses Kleinprogramm, diese heißt "Bestätigung verlangen". Ziehen Sie diese auf die Arbeitsfläche unterhalb der Aktion "Wert der Variablen festlegen".

"Bestätigung verlangen" muss die dritte Aktion heißen.
Vergrößern "Bestätigung verlangen" muss die dritte Aktion heißen.
© Macwelt

10. Nun ziehen Sie die im Schritt 8 erstellte Variable "Anzahl" in das Feld "Nachricht" der neuen Aktion.

Variable "Anzahl" ins Feld "Nachricht" ziehen.
Vergrößern Variable "Anzahl" ins Feld "Nachricht" ziehen.
© Macwelt

11. Speichern Sie die gerade eben erstellte Schnellaktion über das Menü "Ablage – Sichern" im Automator mit einem aussagekräftigen Namen wie "Wortanzahl".

So haben Sie in nur wenigen Schritten ganz leicht ein neues nützliches Programm erstellt. Im Grunde genommen kann man diesen schon jetzt nutzen: Man wählt eine Textstelle und sucht per Kontextmenü nach dem Eintrag "Dienste", klickt man darauf, findet sich dort eine neue Option "Wortanzahl". Ein Klick darauf wird die Anzahl der Wörter und Zeichen in der ausgewählten Textstelle anzeigen.


Es geht aber noch schneller: Haben Sie das Programm selbst erstellt oder von unserem Server heruntergeladen, kann man nun in den Systemeinstellungen noch ein Kurzbefehl dafür vergeben und die Schnellaktion auf der Touchbar permanent platzieren. Für den neuen Kurzbefehl wechseln Sie in die Systemeinstellungen in den Bereich "Tastatur", dort in den Reiter "Kurzbefehle". In der linken Spalte findet sich der Bereich "Dienste", klicken Sie darauf und suchen in der erscheinenden Liste nach dem Eintrag "Wortanzahl" mit dem Klick darauf kann man dafür eine Tastenkombination vergeben, wir haben für unser Beispiel Umschalttaste, Befehl-W (⇧⌘W) ausgesucht.

Auch für die Einstellung auf der Touch Bar muss man in die Systemeinstellungen wechseln, dort in den Bereich "Erweiterungen" klicken und im linken Fenster ganz unten auf die "Touch Bar". Dort findet sich in der Auflistung der Schnellaktionen "Wortanzahl", wählen Sie diese und klicken im Fenster auf "Control Strip anpassen". Schnellaktionen erscheinen mit einem Symbol von zwei länglichen Rechtecken vereint durch einen Pfeil, wir haben dies anstatt von Siri-Knopf auf den Standardsatz neben Lautstärke- und Helligkeitstasten gezogen. Laut dem neuen Tool hat dieser Text 661 Wörter und 5058 Zeichen.

Ergebnis: Fast 700 Wörter.
Vergrößern Ergebnis: Fast 700 Wörter.
© Macwelt

Macwelt Marktplatz

2570539