2231801

Zehn versteckte iOS-13-Funktionen

02.08.2020 | 13:13 Uhr |

Viele iOS 13-Features hat Apple so gut im Betriebssystem versteckt, dass man nur per Zufall von deren Existenz erfährt. Wir stellen Ihnen zehn interessante, aber durchaus gut versteckte iPhone-Features für Sie vor und zeigen, was wirklich im iPhone steckt.

01. Screenshots bearbeiten und verschicken

Wenn Sie am iPhone unter iOS 13 einen Screenshot erstellen, wird dieser anschließend in einer kleinen Vorschau am unteren linken Bildschirmrand angezeigt. Tippen Sie einmal   kurz darauf, um weitere Bearbeitungen vorzunehmen (Stifte, Kennzeichnungen, Pfeile, Texte, Unterschriften, Lupe uvm.) oder halten Sie die Screenshot-Anzeige länger gedrückt, um die Bildschirmaufnahme direkt via AirDrop, Mail oder diverse Messenger zu teilen.

Verschicken Sie Screenshots direkt via AirDrop, Nachrichten und Co
Vergrößern Verschicken Sie Screenshots direkt via AirDrop, Nachrichten und Co

02. Intelligentes Teilen von Standort-Informationen in Nachrichten 

Wenn der Gesprächspartner in Apples Messenger dienst "Nachrichten" nachfragt, wo man gerade sei, erkennt das iPhone dies automatisch. Es scheint nun oberhalb der Tastatur die Option, den aktuellen Standort mit dem Gesprächspartner zu teilen. Alternativ können Sie auch "Ich bin hier" eintippen, daraufhin erscheint die Funktion ebenfalls. 

03. Safari-Verlauf blitzschnell aufrufen

Wenn Sie auf dem iPhone den Safari-Browser nutzen, kennen Sie die Vor- und Zurück-Tasten bereits, mit denen Sie sich durch die Browser-Seiten navigieren können. Wenn Sie die Pfeil-Tasten länger gedrückt halten , zeigt das iPhone Ihnen den Safari-Verlauf an, sodass Sie zuvor besuchte Seiten schneller aufrufen können. 

04. Safari-Tabs schließen

Bleiben wir kurz bei Safari: Hier kann sich auf Dauer nämlich der ein oder andere Tab ansammeln. Jeden davon einzeln zu schließen, wäre zu mühselig. Um alle Tabs auf einmal schließen zu können, tippen Sie auf das Symbol in der unteren rechten Menüleiste und halten sie "Fertig" länger gedrückt . Nun können Sie alle Tabs auf einmal schließen. 

Schließen Sie alle Tabs mit einem Klick
Vergrößern Schließen Sie alle Tabs mit einem Klick

Vergessen Sie nicht den privaten Safari-Modus, um hier alle Tabs zu löschen, müssen Sie diesen separat auswählen. 

05. Unbekannte Anrufer blockieren

Wenn Sie keine anonymen Anrufe erhalten möchten, gehen Sie in die Einstellungen und wählen Sie den Menü-Punkt "Telefon". Anschließend haben Sie hier die Möglichkeit, die Funktion "Unbekannte Anrufer stummschalten" zu aktivieren. "Anrufe von unbekannten Nummern werden stummgeschaltet, an die Voicemail geleitet und in der Anrufliste angezeigt", erklärt Apple". "Bei eingehenden Anrufen von deinen Kontakten, Personen, die du kürzlich angerufen hast, sowie Siri-Vorschläge wird das iPhone weiterhin klingeln". 

06. Anrufe ankündigen

Wenn das iPhone mit Kopfhörern oder via Bluetooth mit einem Auto verbunden ist, können Anrufe entsprechend angekündigt werden. Das Telefon klingelt nach wie vor, allerdings liest Siris Stimme zu Beginn des Anrufs den Namen des Anrufers vor. 

07. Tastatur-Einhand-Modus aktivieren 

Gerade Nutzer mit größeren iPhone-Modellen werden das Problem sicherlich kennen: Die Bedienung mit einer Hand kann recht schwierig sein – ganz zu schweigen vom Tippen von Nachrichten. Zum Glück hat Apple eine Funktion im iPhone versteckt, mit der Sie auch mit nur einer Hand kinderleicht Nachrichten eintippen können. Gehen Sie dafür in einen Messenger Ihrer Wahl und halten Sie bei der Tastatur die Weltkugel in der unteren linken Bildschirmseite lange gedrückt. Hier können Sie nicht nur die Tastatur-Sprachen umstellen, sondern weiter unten auch auswählen, ob die Tastatur mit der rechten oder der linken Hand allein bedient werden kann. 

Einhand-Modus der Tastatur
Vergrößern Einhand-Modus der Tastatur

08. Trackpad 

Das Trackpad-Feature zählt mit zu meinen Lieblingsfunktionen und es ist schade, dass anscheinend so wenig Nutzer von diesem Feature wissen. Wenn Sie die Leertaste lange drückt halten , wird die Tastatur in eine Art Trackpad umfunktioniert. Somit können Sie an jede beliebige Stelle innerhalb des Textes navigieren und Tippfehler verbessern oder Inhalte ergänzen. 

09. Memoji an Textnachrichten anheften

Apples Memoji erfreuen sich bei den Nutzern anscheinend großer Beliebtheit, weshalb Apple für iOS 14 auch ein Update der bunten Sticker plant. Doch auch schon in iOS 13 können wir die Memoji vielseitig einsetzen. In Apples Nachrichten-App kann man jede eingehende Nachricht mit verschiedenen Symbolen (Herz, Daumen nach oben/unten, Haha, !!, ??) versehen, indem man die Nachricht länger gedrückt hält. Aber wussten Sie, dass Sie auch Memojis auf Nachrichten ziehen können? Wählen Sie dafür lediglich in der Nachrichten-App die Tastatur und anschließend das Memoji-Fenster aus. Nun können Sie jede Nachricht mit einem der vielen Memoji-Stickern verschönern. 

10. Telefonate ohne Hintergrundgeräusche

Gehen Sie in die Einstellungen und wählen Sie anschließend in den Bedienungshilfen den Menü-Punkt "Audio/Visuell". Hier können Sie die Funktion "Geräuschunterdrückung" aktivieren. "Mit der Geräuschunterdrückung werden Umgebungsgeräusche unterdrückt, wenn du das Telefon beim Telefonieren ans Ohr hältst", erklärt Apple. 

Macwelt Marktplatz

2231801