2639387

iOS 15.4: iPhone mit Maske entsperren – so geht's

19.03.2022 | 10:00 Uhr |

Mit einer neuen Funktion in iOS 15.4 können Sie das iPhone per Face-ID auch dann entsperren, wenn Sie eine Maske tragen.

Die immer noch andauernde Covid19-Pandemie erfordert weiterhin das Tragen von Masken in der Öffentlichkeit. ( In Deutschland ab nächster Woche nur noch im ÖPNV, in Krankenhäusern und Pflegeheimen, sofern die Bundesländer nicht die geltenden Regeln bis 2. April verlängern oder neue in Kraft setzen, Anm. d. Red .)

Es ist ein wenig unglücklich, wenn Apples einzige biometrische Technologie zum Entsperren des iPhones (ab Modell X), Face-ID, darauf ausgerichtet ist, Sie anhand Ihres Gesichtes zu authentifizieren. Das wird auch noch eine Weile so bleiben, aber es geht nicht nur um FFP2-Masken, auch in einer Zeit nach der Pandemie werden viele Gesichter winters bedeckt bleiben: Wer in Gegenden lebt, in denen es noch echten Winter gibt, hat oft den unteren Teil des Gesichts bedeckt. In diesem Fall wäre die potenzielle Alternative Touch-ID keine mehr, denn Handschuhe trägt man in solchen Fällen noch dazu.

In iOS 15.4 ( seit 14.3. zum Download bereit ) lässt Face-ID auch dann verwenden, wenn man eine Maske trägt. Diese Funktion ist optional, und Apple warnt, dass Face-ID sicherer ist, wenn das ganze Gesicht gescannt wird, aber es ist eine hervorragende Lösung für die verbleibende Pandemiezeit. Und so funktioniert’s:

Face-ID mit einer Maske in iOS 15.4: Kompatibel mit diesen Geräten

Seit dem iPhone X im Jahr 2017 haben iPhones Face-ID, im aktuell bei Apple erhältlichen Portfolio hat nur noch das iPhone SE eine Touch-ID - auch das neue Modell, das seit dem 18. März im Handel ist . Face-ID mit einer Maske ist jedoch nicht mit allen iPhones dieser Art kompatibel, sondern auf iPhones mit dem A14 Bionic-Prozessor oder höher beschränkt, also auf iPhone 12, 12 Mini, 12 Pro, 12 Pro Max oder  iPhone 13, 13 Mini, 13 Pro oder 13 Pro Max.

Face-ID mit Maske in iOS 15.4: Einrichten

Wenn Sie Ihr iPhone nach dem Update auf iOS 15.4 zum ersten Mal einschalten, werden Sie gefragt, ob Sie Face-ID mit einer Maske verwenden möchten oder nicht. Wenn dies nicht der Fall ist oder wenn Sie es später einrichten möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Öffnen Sie die Einstellungen

  • Tippen Sie auf "Face-ID & Passcode". Sie müssen Ihren Passcode eingeben, um auf dieses Menü zuzugreifen.

  • Scrollen Sie nach unten zu "Fac ID mit einer Maske verwenden" und schalten Sie es ein.

Nach dem Einschalten werden Sie aufgefordert, den Face-ID-Einrichtungsprozess erneut zu durchlaufen, wobei Sie Ihr Gesicht in der Mitte der Kamera positionieren und sich langsam umschauen. Das iPhone macht einen weiteren Scan Ihres Gesichts, wobei dieses Mal mehr Datenpunkte aus der Augenpartie und dem oberen Teil des Gesichts verwendet werden und der untere Teil, den eine Maske abdecken würde, ignoriert werden. Während dieses zusätzlichen Einrichtungsvorgangs müssen Sie keine Maske tragen, aber der Scanner nimmt einfach an, Sie haben eine an.

Wenn Sie bei der Verwendung Ihres iPhones häufig eine Brille tragen, werden Sie beim zweiten Scan-Vorgang aufgefordert, diese abzunehmen. Sie können auch zusätzliche Scans für jede Brille hinzufügen, die Sie häufig tragen (Sonnenbrillen werden für die Funktion "Face-ID mit Maske" allerdings noch nicht unterstützt). Tippen Sie auf "Brille hinzufügen" und Sie werden aufgefordert, einen weiteren Scan durchzuführen, dieses Mal mit Ihrer Brille. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie diesen Vorgang mit allen Brillen wiederholen, die Sie normalerweise tragen.

Sobald die Funktion eingerichtet ist, erkennt Face-ID Ihr Gesicht, wenn Sie das iPhone entsperren und dabei eine Maske tragen. Die Funktion "Face-ID mit einer Maske" ist nur eine Erweiterung des regulären Face-ID-Einrichtungsprozesses und es gibt keinen erkennbaren Unterschied in der Geschwindigkeit oder Zuverlässigkeit. Sie ändert oder beschränkt nicht, wie oder wann Face-ID verwendet wird, und Apps und Dienste von Drittanbietern müssen nichts anpassen, um sie zu unterstützen. Sie können Face-ID also jedes Mal mit einer Maske (und/oder Brille) verwenden, wenn Face-ID zum Entsperren des iPhones, zur Eingabe von Passwörtern, zur Verwendung von Apple Pay und mehr genutzt wird.

Entsperren Sie Ihr iPhone mit der Apple Watch
Vergrößern Entsperren Sie Ihr iPhone mit der Apple Watch

Apple Watch zum Entsperren nutzen

In iOS 14.5 hat Apple die Möglichkeit hinzugefügt, das iPhone automatisch zu entsperren, wenn man die damit gekoppelte Apple Watch trägt und die Uhr entsperrt ist.

Wir haben eine Anleitung zum Einrichten des Entsperrens mit der Apple Watch  – es ist eine separate Einstellung in "Face-ID & Passcode". Bitte beachten Sie, dass dies nur eine Methode zum Entsperren Ihres iPhones ist, nicht zum Authentifizieren von Apps, zum automatischen Ausfüllen von Formularen oder Passwörtern, zum Durchführen von Zahlungen oder zu anderen Zwecken.

Dieser Artikel erschien ursprünglich bei der Schwesterpublikation "Macworld"

Macwelt Marktplatz

2639387