2651752

iPhone: Always-On-Display einrichten – so geht's

01.04.2022 | 10:00 Uhr | Dennis Steimels

Infos wie die Uhrzeit oder den Akkustand dauerhaft auf dem Handy-Display anzeigen lassen. Was bei Android schon lange geht, bietet kein iPhone ab Werk! Doch über einen kleinen Umweg können Sie das Always-On-Feature auch auf Ihrem Apple-Gerät nachrüsten.

Was Android-Nutzer schon lange kennen und was auch die Apple Watch ab Series 5 bietet, ist beim iPhone leider noch immer nicht möglich: die Always-On-Funktion. Zumindest nicht offiziell und nicht ab Werk. Es gibt aber eine clevere Möglichkeit, mit der Sie dieses Feature in abgespeckter Form auch auf Ihrem iPhone nachrüsten können.

iPhone 13 bei Amazon ansehen

Schritt 1: Always-On-App auf dem iPhone

Um auf dem iPhone-Display dauerhaft im deaktivierten Zustand Informationen wie die Uhrzeit, den Akkuladestand oder das Wetter anzeigen lassen zu können, müssen Sie einen Umweg gehen. Dafür benötigen Sie eine App und die Kurzbefehle.

  • Laden Sie die kostenlose App OLEDX aus dem App Store auf Ihr iPhone herunter.

  • Öffnen Sie die OLEDX-App und tippen Sie oben links auf "Settings". Wird Ihnen der Button nicht sofort angezeigt, tippen Sie einmal auf den Bildschirm.

  • In den Settings können Sie einstellen, was und vor allem wie Eigenschaften auf dem Always-On-Display angezeigt werden. Sie können zum Beispiel statt einer digitalen Uhr auch zu einer Analog-Uhr wechseln, einen eigenen Text anzeigen lassen oder ein vorgefertigtes Icon bzw. ein eigenes Bild hochladen.

  • OLEDX Premium: Wer weitere Einstellungen und individuelle Darstellungen vornehmen möchte, wie Watch Faces, Wetter oder Shortcuts, der muss zur Premium-Version wechseln, die einmalig 3,99 Euro kostet.

Schritt 2: Kurzbefehle-App einrichten

Jetzt müssen Sie die Always-On-Funktion über die Kurzbefehle-App einrichten, die auf Ihrem iPhone bereits vorinstalliert ist.

  1. Öffnen Sie die Kurzbefehle-App.

  2. Tippen Sie oben rechts auf das "+"-Symbol.

  3. Entweder wird Ihnen jetzt direkt der Befehl "App öffnen" angezeigt oder Sie müssen zunächst auf "Aktion hinzufügen" tippen, in der Suchleiste geben Sie dann "App öffnen" ein. Wählen Sie diesen Befehl anschließend aus.

  4. Jetzt tippen Sie im angezeigten Befehl "App öffnen" auf "App" und wählen "OLEDX aus.

  5. Tippen Sie auf die Suchleiste und geben Sie "Geführter Zugriff starten" und wählen Sie gleichnamigen Befehl aus.

  6. Anschließend können Sie ganz oben im Textfeld noch einen Namen für die Kurzbefehle hinterlegen. Etwa "Always On". Tippen Sie auf "Fertig" und anschließend oben rechts auf das "X".

Schritt 3: "Geführter Zugriff" einrichten

Damit der Always-On-Modus auf dem deaktivierten Display angezeigt wird und Sie diesen per Face-ID verlassen, müssen Sie noch diese Schritte durchgehen:

  1. Öffnen Sie in den iPhone-Einstellungen die "Bedienungshilfen".

  2. Fast ganz unten finden Sie die unter "Allgemein" die Option "Geführter Zugriff" – wählen Sie diese aus und aktivieren Sie die oberste Einstellung.

  3. Wechseln Sie jetzt in das Untermenü für die "Codeeinstellungen", wählen Sie einen sechsstelligen Code aus und aktivieren Sie "Face ID".

  4. Die Option "Kurzbefehl" muss auch aktiviert sein.

  5. Unter "Display automatisch sperren" bestimmen Sie, wie lange das nachgebaute "Always-On-Display" angezeigt werden soll. Damit Sie diesen dauerhaft sehen, wählen Sie hier "Nie" aus.

Schritt 4: Always-On aktivieren

Während bei Android-Handys ganz automatisch die Always-On-Funktion startet, wenn Sie den Bildschirm deaktivieren, müssen Sie das nachgerüstete Feature bei iPhone selbst starten. Das klappt beispielsweise durch Tippen auf die Geräterückseite.

  1. Navigieren Sie in den iPhone-Einstellungen wieder zu "Bedienungshilfen" und wählen Sie "Tippen" aus.

  2. Scrollen Sie nach ganz unten und wählen Sie die Option "Auf Rückseite tippen" aus.

  3. Sie haben nun die Wahl zwischen "Doppeltippen und "Dreimal tippen". In unserem Beispiel entscheiden wir uns für dreifaches Tippen auf die Rückseite.

  4. Scrollen Sie wieder nach ganz unten zu den Kurzbefehlen und tippen Sie auf den zuvor angelegten Befehl. In unserem Beispiel heißt dieser "Always On". Fertig.

Finale: Always-On-Display auf dem iPhone nutzen

Nach diesen vier Schritten ist die Always-On-Funktion mit der App OLEDX final eingerichtet. Tippen Sie jetzt doppelt oder dreifach (je nachdem, was Sie eingestellt haben) auf die Rückseite, aktiviert sich die App und damit der Always-On-Bildschirm dank Kurzbefehl. Sie sehen jetzt dauerhaft Informationen wie die Uhr, den Akkuladestand oder auch das Wetter, wenn Sie die Premium-Version verwenden. Laut Entwickler läuft die App wohl recht energiesparend.

Um den Always-On-Modus zu verlassen und das Handy wieder zu nutzen, drücken Sie entweder zweimal auf die Power-Taste am Gehäuserand des iPhones, entsperren das Gerät per Face-ID und wischen die App dann weg. Oder Sie drücken dreimal auf die Taste und geben den sechsstelligen Code ein, den Sie selbst vergeben haben.

Macwelt Marktplatz

2651752