2549962

iPhone erkennt Musik ohne Extra-App: So geht's

23.11.2020 | 14:07 Uhr |

iOS 14 kommt mit einer eingebauten Musik-Erkennungssoftware von Shazam. Das Beste ist: Um das Feature nutzen zu können, müssen Sie keine Extra-App installieren. So geht's.

Wir alle kennen die Situation: Man hört ein Lied in der Werbung, einen Song in einem Film oder einer Serie oder (lang, lang ist's her) auf einer Party. Das Problem: Man kennt weder Song-Titel, noch den entsprechenden Interpreten- oder Band-Namen. Zum Glück gibt es mittlerweile Apps, die für uns all diese Informationen herausfinden können. Bei der wohl bekanntesten App handelt es sich um Shazam. Diese hat es mit iOS 14 auch als implementiertes Feature auf das iPhone geschafft. Heißt: Sie können Songs mit dem iPhone erkennen, ohne sich eine Extra-App herunterladen zu müssen. 

Musikerkennung im Kontrollzentrum: So geht's

Um Informationen wie Song-Titel und Künstlernamen herauszufinden, brauchen Sie nichts weiter tun, als das Kontrollzentrum zu öffnen und die Musikerkennung zu starten. Dazu müssen Sie Folgendes beachten: 

  1. Um nachzuschauen, ob die Shazam-Funktion bereits aktiviert ist, rufen Sie das Kontrollzentrum auf. Swipen Sie mit dem Finger rechts neben der Notch nach unten. Bei einem iPhone mit Home-Button wischen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben. 

  2. Schauen Sie nach, ob sich im Kontrollzentrum das Shazam-Logo befindet (s.Titelbild).

  3. Falls Ja, können Sie zu Punkt 6 vorspringen. 

  4. Falls nein, gehen Sie in die Einstellungen, wählen Sie "Kontrollzentrum" und fügen Sie aus der Liste "weitere Steuerelemente" die Funktion "Musikerkennung" dem Kontrollzentrum hinzu, indem Sie auf das kleine, grüne Plus-Symbol tippen. 

  5. Anschließend können Sie über die drei Streiche an der rechten Seite einer jeden Kontrollzentrum-Funktion festlegen, an welcher Position sich die jeweilige Funktion im Kontrollzentrum befinden soll. Drücken und halten Sie dafür die drei Striche und verschieben Sie die Funktion wahlweise nach oben oder unten.

  6. Um die Musikerkennung nutzen zu können, rufen Sie das Kontrollzentrum auf und tippen Sie auf das Shazam-Logo.

  7. Anschließend analysiert die Musikerkennungs-Software über das iPhone-Mikrofon das eingehende Audiosignal. 

Sie müssen das Kontrollzentrum während der Musikerkennung nicht geöffnet lassen, Sie können dieses ruhig schließen. Dass die Musikerkennung für wenige Sekunden auch im Hintergrund aktiv ist, erkennen Sie an dem kleinen, orangefarbenen Punkt, der am oberen Bildschirmrand angezeigt wird. Was diese Punkte im Display generell bedeuten, haben wir hier erklärt .

Wenn die Musikerkennung erfolgreich war, wird Ihnen der Song-Titel sowie der dazugehörige Künstler/in angezeigt. Tippen Sie darauf, werden Sie automatisch auf die Webseite von Shazam umgeleitet, auf der Sie die Möglichkeit erhalten, den Song direkt auf Apple Music anzuhören. Nutzen Sie ein anderes Streaming-Angebot, sind Sie leider dazu gezwungen, den Song-Titel manuell in der Musik-App Ihrer Wahl einzugeben. 

Die Musikerkennung kann sogar noch mehr

Übrigens: Die Musikerkennung funktioniert bei wenigen Umgebungsgeräuschen deutlich besser. Es gilt jedoch, dass je lauter die Musik ist, desto weniger auch etwaige Umgebungsgeräusche stören. Beim Testen konnten wir auch feststellen, dass die Musikerkennung auch Hörbücher erkennen konnte. Probieren Sie es mal selbst aus!

Macwelt Marktplatz

2549962