2482258

iTunes-Alternative: iPhone und iPad mit iMazing verwalten

22.01.2020 | 13:06 Uhr | Stephan Wiesend

Das funktionsreiche Tool iMazing ist ein erstklassiger iPhone-Verwalter für Mac und PC, sowohl für Profis als auch Einsteiger geeignet.

Für bestimmte Aufgaben ist es immer noch sinnvoll, vom Desktop auf sein iPhone zuzugreifen – für Komplett-Backups oder das schnelle Übertragen einiger Videos oder Audiodateien. Mit iTunes war dies aber nie wirklich komfortabel und mit Catalina hat Apple sogar iTunes komplett gestrichen : Will man von einem Mac aus auf ein iPhone oder iPad zugreifen, muss man nun den Finder nutzen – und je nach Aufgabe zwischen den Apps Musik, Apple TV und iBooks wechseln. Als iTunes-Alternativen gibt es aber bereits eine ganze Reihe an interessanten Mac-Anwendungen. Die nach unserer Meinung ausgereifteste Lösung ist iMazing von DigiDNA aus der Schweiz, das auf dem Mac und dem PC läuft.

Stärke ist das gezielte Backup einzelner Daten oder kompletter iOS-Geräte, das Tool bietet aber außerdem interessante Verwaltungsfunktionen, analysiert Protokolle und zeigt die Anzahl der Akku-Ladezyklen an. In den letzten Jahren hat der Hersteller immer mehr Funktionen ergänzt, wodurch das Programm zu einer Art Werkzeugsammlung für iPhone-Besitzer geworden ist – und bietet Funktionen, die hier vielleicht niemand vermuten würde.

Hier erhalten Sie die iMazing-App für die Verwaltung Ihres iPhones

Eine Stärke des Tools ist die drahtlose Verbindungsaufnahme: Man kann dabei nicht nur per WLAN auf die verwalteten iOS-Geräte zugreifen, auf Wunsch erfolgen Backups sogar automatisch.

iMazing Mini

Bedient wird die Software wahlweise über das funktionsreiche Hauptprogramm oder eine kompakte Mini-Version. Letztere installiert sich in der Menüleiste und stellt die wichtigsten Funktionen zur Verfügung: Man sieht dann in einem Ausklappmenü eine Liste der verwalteten Geräte und kann Infos wie Kapazität, Füllstand oder Akkustatus aufrufen – auf Wunsch wird man zudem über einen fast leeren Akku informiert.

Die wichtigsten Funktionen lassen sich über die Mini-Version aufrufen.
Vergrößern Die wichtigsten Funktionen lassen sich über die Mini-Version aufrufen.

Backup

Wie mit iTunes oder dem Finder kann man auch mit iMazing Backups eines iOS-Gerätes erstellen – das Tool nutzt im Hintergrund dazu Funktionen des Systems. Die Software macht es einem dabei sehr einfach, mehrere Geräte zu sichern. So unterstützt das Tool Backups per USB- als auch drahtlos über Wi-Fi. Diese führt das Toll auf Wunsch automatisch durch, alles natürlich verschlüsselt. Das kann zwar auch iTunes, bei iMazing gibt es aber einige zusätzliche Optionen: Als Backup-Ziel kann man eine externe Festplatte oder ein NAS auswählen und auf Wunsch Datensicherungen archivieren – bei iCloud-Backups werden dagegen alte Daten gelöscht und gelöschte Daten gehen auch im Backup verloren.

Im Unterschied zu iTunes kann man mit iMazing außerdem später auf einzelne Daten im Backup zugreifen – um gezielt die Kontakte oder Chats zuzugreifen oder sie als Excel-Datei oder PDF zu exportieren. Neu ist in der aktuellen Version die Unterstützung von WhatsApp: Konversationen kann man auf Wunsch auch als PDF oder Tabellendokument exportieren und bei Bedarf sogar ausdrucken ...

iMazing als Einzellizenz für 39,99 Euro im iMazing Store

Tipp: Das Tool ist aktuell über Stack Social für 20 US-Dollar zu haben.

Bei der Konfiguration der Backups bietet iMazing viele nützliche Zusatzoptionen.
Vergrößern Bei der Konfiguration der Backups bietet iMazing viele nützliche Zusatzoptionen.

Verwaltungsfunktionen

Stärke des Tools ist der schnelle und komfortable Zugriff auf die Daten auf dem iOS-Gerät. Nutzt eine App wie Excel, Dateien oder Good Reader freigegebene Ordner, kann man sogar drahtlos auf diese Daten zugreifen. Selbst das Löschen dieser Daten und Deinstallieren von Apps ist möglich. Schönheitsfehler: Oft muss das Gerät zuerst aktiviert und entsperrt werden, damit der drahtlose Zugriff möglich ist. Dies ist aber aus Sicherheitsgründen unvermeidbar. Über das Tool kann man direkt auf viele Daten eines iPads oder iPhone zugreifen, etwa auf Fotos und Musik. Dabei gibt es doch einige Einschränkungen: Beim Zugriff auf die Fotos schließt man das iOS-Gerät besser per Lightning-Kabel an, der drahtlose Zugriff auf die Fotos funktioniert zwar, man muss aber einige Minuten auf den Aufbau der Foto-Miniaturansichten warten.

Was man ebenfalls wissen muss: Bei einigen der Daten greift das Tool nicht direkt auf die iOS-Daten zu, sondern auf das Backup eines Gerätes. Das betrifft Nachrichten, Telefondaten, Kalender, Safari und Notizen. Direktzugriff ist aber auf die lokalen Sprachmemos, Apps und die freigegebenen Ordner möglich. Für den Anwender ist es dabei oft nicht auf den ersten Blick klar, ob er auf das iOS-Gerät, iCloud (bei Fotos) oder Backup-Daten zugreift.

Funktionen für Profis und Unternehmen

Auch in vielen Unternehmen wird iMazing bereits verwendet, so gibt es das Tool auch als Unternehmensversion für bis zu 100 Nutzer. Eine Kommandozeilen-Version ist ebenfalls verfügbar, auch diese Software läuft sowohl unter macOS als auch Windows und ermöglicht beispielsweise automatische Backups für alle Mitarbeiter oder Installation von Apps.

Interessant für Profis sind einige Spezialfunktionen: So zeigt das Tool die Gerätekonsole eines iOS-Gerätes und liefert detaillierte Daten über ein verwaltetes Gerät: Klickt man auf das Akku-Symbol erfährt man nicht zuletzt die Zahl der bisherigen Ladezyklen, Temperatur und weitere Daten wie Seriennummer oder Herstellungsdatum. Bequem kann man aus der App Systemaktualisierungen starten, das System neu installieren oder die Geräte ausschalten und neu starten.

Fazit

Das einfach bedienbare iMazing bietet Profis und Einsteigern alle benötigten Verwaltungsfunktionen. Viele der Funktionen richten sich zwar eher an Profis, für Heimanwender ist aber allein die komfortablen Backup-Funktionen und einfacher Zugriff auf die iOS-Daten sehr nützlich. Mit einem Preis von ab 40 Euro ist es nicht ganz billig, beeindruckt aber durch ausgereifte Funktionen.

iMazing ab 39,99 Euro im iMazing Store kaufen

Tipp: Das Tool ist aktuell über Stack Social für 20 US-Dollar zu haben.

2482258