2664973

macOS Ventura – das ist neu in Mail

19.06.2022 | 09:20 Uhr | Thomas Armbrüster

Die Mail-App unter macOS 13 Ventura wird ab Herbst einige Profifunktionen erhalten, darunter "Später senden" und "Senden widerrufen".

Mail bekommt in der nächsten macOS-Version drei neue Optionen. Zum einen lässt sich in der Symbolleiste einer neu verfassten E-Mail ein Menü einblenden, über das man festlegt, ob die E-Mail sofort oder erst später gesendet werden soll. Dazu klickt man auf den nach unten weisenden Pfeil neben dem Symbol zum Senden. Neben drei vorgefertigten Terminen blendet sich nach einem Klick auf „Später senden“ ein Fenster ein, in dem man sowohl einen Tag als auch eine Uhrzeit für den Versand festlegen kann. 

Soll eine E-Mail nicht gleich, sondern später verschickt werden, lässt sich das über ein neues Menü in der Symbolleiste festlegen.
Vergrößern Soll eine E-Mail nicht gleich, sondern später verschickt werden, lässt sich das über ein neues Menü in der Symbolleiste festlegen.

Zum anderen findet man im Kontextmenü einer eingegangenen E-Mail den neuen Eintrag „Erinnerung“. Klickt man ihn an, kann man festlegen, dass Mail an diese Nachricht später erinnern soll. 

Um eine eingetroffene Nachricht erst später zu beantworten, kann man sich in macOS Ventura an sie erinnern lassen.
Vergrößern Um eine eingetroffene Nachricht erst später zu beantworten, kann man sich in macOS Ventura an sie erinnern lassen.

Es gibt außer drei Vorschlägen für den Termin den Eintrag „Später erinnern“, mit dem man dasselbe Fenster wie bei „Später senden“ öffnet, um Tag und Uhrzeit festzulegen.

Sowohl für das spätere Senden als auch für die Erinnerung lassen sich der Tag und die Uhrzeit festlegen.
Vergrößern Sowohl für das spätere Senden als auch für die Erinnerung lassen sich der Tag und die Uhrzeit festlegen.

 In der Seitenleiste legt Mail dann jeweils ein neues Postfach an, eines für die später zu sendenden Nachrichten und eines für die Erinnerungen. Sobald alles erledigt ist, verschwinden diese wieder automatisch. 

Mail legt für später zu sendende Nachrichten und für Erinnerungen automatisch jeweils ein Postfach an.
Vergrößern Mail legt für später zu sendende Nachrichten und für Erinnerungen automatisch jeweils ein Postfach an.

Die dritte neue Option ermöglicht es, das Absenden einer E-Mail zu widerrufen. Dabei muss man sich aber beeilen. Nach dem Absenden blendet sich unten in der Seitenleiste der Text „Senden widerrufen“ ein, der aber nur ungefähr 10 Sekunden sichtbar ist. Danach ist die E-Mail unterwegs. Man muss diesen Text also rechtzeitig anklicken.

Die Option, das Absenden einer E-Mail zu widerrufen, blendet sich nur kurz unten in der Seitenleiste ein.
Vergrößern Die Option, das Absenden einer E-Mail zu widerrufen, blendet sich nur kurz unten in der Seitenleiste ein.

Macwelt Marktplatz

2664973