898008

3D-Programm für Industriedesign gesucht

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Ich studiere Industriedesign, habe einen Performa 400 4/80 unter System 7 und suche ein bezahlbares 3D-Grafikprogramm, mit dem ich Objekte entwerfen, diese dann möglichst auch rotieren und mit Oberflächenstrukturen sowie Licht und Schatten versehen kann.

Natürlich gibt es auf diesem Gebiet zahllose gute Programme, nur leider sind diese nicht gerade billig und für Ihren "kleinen" Mac eine große Hürde, wenn er nicht gleich in die Knie geht. Die meisten erfordern übrigens einen Koprozessor, den Sie via PDS nachrüsten können. Auf der Hauptplatine selbst hat Apple keinen Koprozessor-Sockel vorgesehen. Nun zu den Programmen: Da wäre Stratavision 3D (Hersteller: Strata, Vertrieb: Kodiak, Telefon 07 21/9 72 32 10, Preis: etwa 1580 Mark zuzüglich Transportkosten, Studentenversion etwa 750 Mark), das Basiskonstruktion, einfache Animation und ausgefeiltes Rendering in einem bietet. Auch Sculpt 3D (Hersteller: Byte by Byte, Vertrieb: Xenoveo, Telefon 0 69/17 45 15, Preis: für die Version 3.1 etwa 7100 Mark, Studentenversion etwa 4640 Mark; die neue Power-PC-getrimmte Version 4.0 war für kurz nach Redaktionsschluß angekündigt, konnte daher nicht mehr berücksichtigt werden) und Zoom (Hersteller: Abvent, Vertrieb: Xenoveo, Preis: etwa 8210 Mark, Studentenversion etwa 3200 Mark) sind für Ihre Zwecke geeignet. Shade III wäre für Ihren Anwendungsfall auch denkbar, Ihr Performa 400 dürfte damit aber vollends überfordert sein. Alias Sketch (Hersteller: Alias Research, Vertrieb: Magirus, Telefon 07 11/72 81 60, Preis: etwa 2300 Mark, für Studenten etwa 1120 Mark) ist eine Freiform-3D-Software, deren 3D-Freiformkurven, 3D-Perspektiven und Oberflächenwerkzeuge die Arbeit unterstützen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
898008