2590244

Airtag gefunden: Was tun?

02.06.2021 | 15:30 Uhr |

Sie haben einen Airtag gefunden oder plötzlich piept es aus ihrer Tasche? In diesem Artikel verraten wie Ihnen, wie Sie die Airtag-Seriennummer abfragen, es seinem Besitzer zurückgeben oder deaktivieren können.

Auf Apples neuen Bluetooth-Tracker haben sich viele Nutzer gefreut, endlich kann mit dem Airtag dumme Gegenstände "smart" machen und somit etwa verloren gegangene Schlüssel, Reisekoffer, Taschen, Rucksäcke und vieles mehr wieder finden. Gerade der günstige Preis ist recht verlockend: Ein Airtag kostet gerade mal 35 Euro und ist damit nicht viel teurer als etwa die Galaxy Smarttags von Samsung. 

Airtag bei Amazon für 35 Euro kaufen

Die Airtags sind somit perfekt dafür geeignet, um Ihre eigenen Gegenstände wiederzufinden. Aber was müssen Sie tun, wenn Sie den Airtag eines anderen Nutzers finden? 

Fremden Airtag gefunden: Was tun? 

AirTag gefunden? Einfach das iPhone in die Nähe halten
Vergrößern AirTag gefunden? Einfach das iPhone in die Nähe halten
© Apple

Wenn Sie einen fremden Airtag gefunden haben, können Sie folgendes tun: 

  1. Halten Sie die obere Seite Ihres iPhone (oder NFC-fähigen Smartphones) an die weiße Seite des Airtag.

  2. Tippen Sie auf die Benachrichtigung, die nun angezeigt wird. Daraufhin öffnet sich eine Website mit Informationen zum Airtag, die beispielsweise Aufschluss über die Seriennummer gibt. 

  3. Wenn der Besitzer das Airtag als verloren gemeldet hat, wird möglicherweise eine Nachricht mit Informationen zur Kontaktaufnahme mit dem Besitzer angezeigt. Sie können anschließend den Besitzer kontaktieren, um ihn zu informieren, dass Sie seinen Airtag gefunden haben. 

"Ein Airtag bewegt sich mit dir" - Was bedeutet das? 

Wenn Sie diese Nachricht auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod Touch mit iOS bzw. iPadOS 14.5 oder neuer angezeigt bekommen, befindet sich in Ihrer unmittelbaren Nähe ein Airtag, das sich nicht mehr bei dem entsprechenden Besitzer befindet. Vielleicht ist der Airtag aus Versehen in Ihre Tasche, Rucksack oder in die Jackentasche gekommen, vielleicht versucht aber auch jemand, Sie mittels Airtag zu tracken. So können Sie die Benachrichtigungen über die Entdeckung eines Airtag oder ein Airtag selbst deaktivieren: 

  1. Tippen Sie auf die Nachricht.

  2. Tippen Sie anschließend auf "Weiter". Wenn Sie das Airtag nicht finden sollten, tippen Sie auf "Ton abspielen".

  3. Falls das Airtag an einem Objekt angebracht ist, das Sie sich von jemandem ausgeliehen haben sollten, können Sie auf "Sicherheitshinweise anhalten" tippen, um die Benachrichtigungen über die Entdeckung eines Airtag einen Tag lang zu deaktivieren. Wenn Sie sich ein Airtag von einem Mitglied Ihrer Familienfreigabegruppe ausleihen, können Sie die Sicherheitshinweise einen Tag lang oder auf unbestimmte Zeit deaktivieren. 

  4. Tippen Sie auf "Über dieses Airtag", um die Seriennummer anzuzeigen, wenn der Besitzer es als verloren gemeldet hat. 

  5. Wenn Sie das Airtag deaktivieren und Ihren Standort nicht mehr teilen möchten, tippen Sie auf "Anleitungen zum Deaktivieren des Airtag", und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. 

WICHTIG:  Sollten Sie den Eindruck haben, dass Ihre Sicherheit gefährdet ist, wenden Sie sich an eine örtliche Polizeidienststelle. Diese kann dann mit Apple zusammenarbeiten. Dabei müssen Sie möglicherweise das Airtag oder seine Seriennummer bereitstellen.

 

Ich habe ein Problem mit den AirTags: Ab heute könnt ihr euch die smarten Bluetooth-Tracker an euren Schlüsselbund, Rucksack, Koffer oder sonst was binden - und somit "dumme" Geräte ganz einfach smart machen und jederzeit über euer iPhone aufspüren. Aber: Braucht man überhaupt so etwas? Simon hat einige Probleme entdeckt, die er euch in diesem Video natürlich nicht vorenthalten will.  ► Zum Technikliebe T-Shirt-Shop: shop.spreadshirt.de/technikliebe/

Macwelt Marktplatz

2590244