1019439

Alle Links auf einmal in Word am Mac löschen

29.07.2021 | 17:00 Uhr | Halyna Kubiv

Über die Schaltfläche "Verknüpfungen" lassen sich in Word Links hinzufügen, aber auch löschen, doch das geht nur mit einzelnen Verlinkungen.

Will man in Word hinzugefügte Links löschen, kann man dies über die Bedienoberfläche im Programm machen: Im Ribbon "Einfügen" findet sich ziemlich mittig die Fläche mit unterschiedlichen "Verknüpfungen", darunter auch Links. Ist die entsprechende Textstelle in Word markiert, kann man auf diese Verknüpfen-Option klicken, das erscheinende Fenster lässt die Verknüpfung bearbeiten, aber auch entfernen.

Einstellungen in Word zur Link-Bearbeitung
Vergrößern Einstellungen in Word zur Link-Bearbeitung

Will man aber alle Links aus dem Text mit einem Schlag löschen und markiert dafür den Text mit mehreren verlinkten Stellen, ist die Option "Links" aus dem Bereich "Verknüpfungen" plötzlich ausgegraut und lässt keine Bearbeitung mehr zu.

Um diese Einschränkung umzugehen, gibt es in Word auf dem Mac ein Tastaturkürzel: Markieren Sie die gewünschte Textstelle oder den gesamten Text mit ⌘A und drücken Sie anschließend Steuerungstaste-Sechs (⌘6) . Alle Links werden entfernt, der Text bleibt jedoch unformatiert bestehen.

Tippt man Internet-Adressen von Hand ab, ist es schlauer, gleich von Anfang an keine Links entstehen zu lassen. Allerdings ist hier Word keine große Hilfe, denn das Textbearbeitungsprogramm ersetzt Textstellen, die nach Links ausschauen, automatisch durch Verlinkungen. Das Verhalten kann man abstellen. Klicken Sie dafür im geöffneten Word-Dokument auf "Einfügen" in der Menüleiste. Bitte beachten Sie, die aktuelle Word-Oberfläche hat zwei Optionen "Einfügen" – Einmal als Ribbon im Dokument und einmal als Eintrag in der Menüleiste.  Sie unterscheiden sich nach dem Funktionsumfang. Haben Sie also das richtige "Einfügen" gefunden, gibt es im erscheinenden Menü recht weit unten die Zeile "Autotext", klicken Sie sie an und danach die Option "Autotext...". Im Einstellungsfenster wechseln Sie zum Reiter "Autoformat während der Eingabe" und wählen Sie den Haken in der Check-Box "Internet- und Netzwerkpfade durch Links" ab. Word wird fortan unterlassen, eingetippte www-Stellen durch Links zu ersetzen.

"Internet- und Netzwerkpfade durch Links" heißt die gesuchte Einstellung.
Vergrößern "Internet- und Netzwerkpfade durch Links" heißt die gesuchte Einstellung.

Macwelt Marktplatz

1019439