2620585

Apple Watch 7 effektiv für 24-Stunden-Einsatz aufladen

26.10.2021 | 17:00 Uhr | Halyna Kubiv

Apple hat sein Versprechen eingelöst und für Apple Watch 7 einen Schnelllademodus implementiert. Zusammen mit den guten Laufzeiten ergibt sich damit die Möglichkeit, Apple Watch rund um die Uhr zu tragen.

Diejenigen, die ihren Schlaf mit der Apple Watch tracken wollen, stehen immer noch vor einem Problem. Auch die neueste Series 7 bietet "nur" 18 Stunden Akkulaufzeit, was für den 24-Stunden-Einsatz auch in der Nacht nicht ausreichen würde. Nun hat der Hersteller auf der Keynote für die Apple Watch einen Schnelllademodus versprochen: Mit dem neuen Ladekabel (bereits in Verpackung der Series 7 mit dabei) und einem passenden Netzteil (ab 5 Watt, mit USB-C-Anschluss und Power-Delivery-Unterstützung) ist eine schnelle Aufladung möglich: In 40 Minuten kommt die Watch von 0 auf 80 Prozent der Ladung, auf 100 Prozent in ungefähr einer Stunde. 

Schnell laden - in welchem Bereich es optimal ist

Wir haben das in einem Test nachgeprüft und sind auf die gleichen Ergebnisse gekommen. Nun ergeben diese abstrakten Zahlen ein paar praktische Implikationen. Wir haben herausgefunden, dass die neueste Watch am effektivsten bis ungefähr 60 Prozent auflädt: Sie können in fünf Minuten mit 10 Prozent mehr Ladung rechnen, in zehn Minuten ist die Series 7 gar um 20 Prozent mehr geladen. 

Schnell laden mit der Apple Watch 7
Vergrößern Schnell laden mit der Apple Watch 7
© Macwelt

Dagegen verlangsamt sich die Ladegeschwindigkeit, wenn der Akkustand ungefähr 90 Prozent erreicht: Ab dann werden alle fünf Minuten nur 3 bis 4 Prozent Ladung dazu kommen, die Watch braucht also bis zu 20 Minuten um von 90 auf 100 Prozent der Ladung zu kommen. Somit lädt Series 7 die letzten 10 Prozent langsamer als Series 6 um Überladung zu vermeiden.

Beachtet man diese zwei Umstände: schnelle Aufladung am Anfang und eine recht langsame am Ende, kann man den eigenen Alltag so einrichten, dass die Apple Watch morgens und abends, beispielsweise bei Zähneputzen etc., an das Ladekabel anschließt und kurz auflädt. Der relativ leere Akku wird für effektives und schnelles Aufladen sorgen, auch 70 oder 80 Prozent des Akkus werden locker für die nächsten 10 oder 12 Stunden reichen. So kann man die Apple Watch rund um die Uhr tragen und auf Schlafanalyse in der Nacht nicht verzichten. 

Macwelt Marktplatz

2620585