902652

Aqua-Tuning unter OS X

26.03.2001 | 00:00 Uhr |

Nicht nur bunte Bonbons sind als Bedienelemente möglich

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Mac-OS X dem eigenen Geschmack anzupassen. Der gängiste Weg führt über die Systemeinstellungen. Ähnlich wie im Kontrollfeld Erscheinungsbild von Mac-OS 9 kann man hier sogenannte Themes wählen. Bisher hat man nur die Wahl zwischen Blau, was bonbonbunte Buttons bedeutet und dem dezenten Graphit-Look.

Damit sind aber die Einstellungsmöglichkeit noch nicht erschöpft. Die Darstellung von Ordnern und Programmen im Finder lässt sich über das Bedienfeld "Darstellung > Symbolleiste anpassen" verändern. Stören einen die bunten Bedienknöpfe, kann man hier auf reine Textdarstellung umstellen.

Symbolleiste anpassen" verändern. Stören einen die bunten Bedienknöpfe, kann man hier auf reine Textdarstellung umstellen.

Natürlich kann man auch den Schreibtischhintergrund oder den Hintergrund eines Ordners verändern. Dazu dient der Befehl "Darstellung > Darstellunghintergrund einblenden" (Befehlstaste - J) aufgerufen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
902652