903440

Autoformatierung in Word

14.02.2002 | 00:00 Uhr |

Automatische Umwandlung abstellen

Standardmäßig ist Word 2001 so eingestellt, dass Internet-Adressen in Hyperlinks umgewandelt und farbig formatiert werden. Diese Einstellung ist manchmal lästig, lässt sich aber abstellen. Im Menüpunkt "Extras > Autokorrektur…" gibt es die Registerkarte "Autoformat während der Eingabe". Dort kann man den Punkt "Internet- und Netzwerkpfade durch Hyperlinks" ausschalten, und die Formatiererei hat ein Ende. Will man zwar grundsätzlich die Formatierung als Link behalten, aber eine andere Farbe wählen, lassen sich im Dialogfeld "Format > Formatvorlage" die Formate für Hyperlinks und gesichtete Hyperlinks verändern. Dazu lässt man sich alle Formatvorlagen anzeigen und bearbeitet die Vorlagen "Hyperlink" und "Gesicherter Hyperlink" mit einem Mausklick auf "Ändern…". th

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
903440