900680

Betriebssystem: Dateien von einer Diskette retten

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Problem
Man kopiert Daten von einer Diskette auf die Festplatte, und der Finder meldet einen Schreib-Lese-Fehler.

Lösung:
Ist man im Besitz der Norton Utilities, sollte man versuchen, die Datei mit der Option "UnErase" zu retten. Findet das Programm wiederherstellbare Dateien, klickt man diese im Fenster von "UnErase" an und dann auf die Option "Wiederherstellen". Nun wählt man die Festplatte aus, auf die man speichern will. Oft gelingt es so, Dateien auch von Disketten wiederherzustellen, die beschädigte Blöcke haben. Danach gehört die Diskette in den Müll.

0 Kommentare zu diesem Artikel
900680