896610

Betriebssystem: Finder nutzen

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Dieser Tip ist besonders für Umsteiger von Windows zu empfehlen. Auf dem Schreibtisch findet man ein Dokument in Ordnern und Unterordnern viel schneller als in einer Applikation mit dem Dateidialog. Doch auch wenn eine Anwendung arbeitet, müssen Sie diesen Dateidialog nicht nutzen. Wechseln Sie einfach in den Finder (ein Klick auf den Schreibtisch), und klicken Sie dort das zu ladende Dokument doppelt an. Windows-Nutzer können diese Technik gar nicht nutzen, weil Windows dann auch eine Kopie des Programms lädt (und damit den Speicher zukleistert).

0 Kommentare zu diesem Artikel
896610