901578

Betriebssystem: Zuwenig Speicher verfügbar

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Frage:
Mein Rechner ist mit 32 Megabyte Arbeitsspeicher ausgestattet, was in der Praxis oft zu Engpässen führt. Da ich mit Mac-OS 8.5.1 arbeite und meist zwei Anwendungen gleichzeitig geöffnet haben muß, bin ich auf virtuellen Speicher angewiesen. Seit einiger Zeit greift mein Mac auf die zugewiesenen 20 Megabyte virtuellen Speicher nicht mehr zu. Warum ist das so?

Antwort:
Da es sich bei virtuellem Speicher um Massenspeicher - in der Regel Festplattenspeicher - handelt, prüft das System beim Neustart, ob genügend Massenspeicher frei ist. Ist dies nicht der Fall, reduziert das Mac-OS den virtuellen Speicher automatisch und trägt den aktuellen Wert im Kontrollfeld "Speicher" ein. Gibt es wieder mehr freien Massenspeicher, muß man den virtuellen Speicher manuell anpassen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
901578