1177050

Brüche und andere Sonderzeichen in Texte am Mac einfügen

26.12.2020 | 09:16 Uhr | Halyna Kubiv

Selbstverständlich lassen sich Brüche einfach eintippen. Das sieht aber je nach Schrift und Texteditor nicht wirklich professionell aus.

Eine andere Möglichkeit bietet das macOS über die Systemeinstellung " Tastatur ". Dort wählt man den Reiter "Eingabequellen" an und setzt einen Haken bei "Eingabequellen in der Menüleiste anzeigen" unten im Fenster.

Wenn man nun einen Bruch einfügen möchte, geht man auf das Icon in der Menüleiste, wählt "Emojis & Symbole einblenden" und geht in dem Fenster, das sich nun öffnet, auf den Eintrag "Zahlen – Alle". Falls das System gleich am Anfang nur die Emojis-Übersicht einblendet, muss man im Zeichenübersicht-Fenster auf das Symbol in der rechten oberen Ecke des Fensters anklicken. Die Zeichenübersicht öffnet sich nun mit einer vorgefertigten Palette von Sonderzeichen, die nach Bereichen gegliedert sindn. Nun markiert man einen der abgebildeten Brüche und setzt ihn mit einem Doppelklick in den Text. Über das zusätzliche Feld in der rechten Spalte für Schriftvariante kann man noch einen beliebigen Schnitt wählen. Dieses Vorgehen empfiehlt sich auch für die Verwendung mathematischer Symbole oder ungewöhnlicher Zeichen etwa aus dem Notensatz.

Wer ganz schnell haben will, arbeitet am besten mit einem Tastaturkürzel: Steuerung- Befehls- und Leertaste ( ⌃⌘␣ ) zusammengedrückt rufen eben diese nützliche Zeichenüberschrift auf. Wer bestimmte Symbole immer wieder braucht, wie wir in diesem Beispiel das Sehenswürdigkeitszeichen (⌘), sollte diese Symbole als Favoriten speichern. Dazu gibt es in der rechten Spalte bei jedem ausgewählten Symbol eine Option "Als Favorit sichern". Am linken Rande der Zeichenübersicht werden alle aktiven Sonderzeichen aufgelistet, ganz oben befinden sich die Felder "Häufig benutzt" und "Favoriten", dort finden sich die soeben ausgewählten Symbole. Der Mac liefert mittlerweile eine umfangreiche Sammlung an Sonderzeichen, Schriftsystemen und einzelnen Schriften. Um beispielsweise ein neues Schriftsystem wie Kyrillisch auf dem Mac zu aktiveren, klickt man in der oberen linken Ecke auf einen kaum sichtbaren Pfeil nach unten, dieser öffnet per "Liste bearbeiten..." zusätzliche Symbol-Sammlungen beispielsweise der Braile-Schrift und Möglichkeit, andere Schriftsysteme zu installieren.

Macwelt Marktplatz

1177050