1017963

Den Mars erobern

22.05.2009 | 13:22 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Wanderführer Was wäre, wenn man auf dem Mars spazieren gehen könnte: Diese Frage beantwortet "A Traveler´s Guide to Mars". Er markiert wichtige Orte mit einem Wanderer-Icon. Klickt man auf dieses Icon, erscheinen ausführliche Infos zu dem Ort eingeblendet. Die Artikel liegen nur in englischer Sprache vor, sind allerdings ausführlich und äußerst informativ.

Landepunkte Auch bei Google Mars ist ein Blick in den Bereich "Ebenen" lohnenswert. Hier kann man sich beispielsweise über "Spacecraft Imagery" hochauflösende Bilder vom Mars anzeigen lassen, die von Satelliten aufgenommen worden sind. Unter "Rovers and Landers" sind zudem die Landepunkte der Raumsonden sichtbar, die den Mars bereits erkundet haben. Und hier noch ein Tipp: Natürlich gestaltet es sich äußerst mühsam, auf eigene Faust herauszufinden, wo beispielsweise die in den 1970er Jahren gestartete Sonde Viking 2 genau landete. Diese Arbeit lässt sich ganz einfach ersparen, indem man doppelt auf den Eintrag "Viking 2 Lander" in den Ebenen klickt, woraufhin die Kamera dann automatisch zum Landepunkt der Sonde "fliegt".

Macwelt Marktplatz

1017963