944642

Dialogfelder per Tastatur

16.11.2005 | 11:49 Uhr |

Mac-OS X ist relativ flexibel, was die Verwendung von Dateiendungen angeht. Ob man welche angibt oder nicht, ist dem System egal.

Kein Classic in Systemeinstellung
VergrĂ¶ĂŸern Kein Classic in Systemeinstellung

Wenn man allerdings KĂŒrzel verwendet und diese im Finder Ă€ndern will, wird Mac-OS X penibel – und fragt per Dialog nach, ob man wirklich eine neue Endung verwenden möchte. Per Eingabetaste lĂ€sst sich in diesem Fall nur bestĂ€tigen, dass man zum alten KĂŒrzel zurĂŒckkehren möchte. Wer seine Änderungen aber behalten will, muss zur Maus greifen. Eine Möglichkeit gibt es allerdings: Man kann per Tabulatortaste den „Ändern“-Button aktivieren, dieser erhĂ€lt dann einen zarten blauen Rand. Um den Button zu aktivieren drĂŒckt man in diesem Fall nicht die Eingabe- sondern die Leertaste.

944642