900464

Drucker: Unschöne Druckergebnisse

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Frage:
Im Sommer 1996 bekam ich den damals aktuellen Treiber für den A3-Tintenstrahldrucker Stylus Pro XL von Epson. Mit diesem Treiber druckte das Gerät perfekt. Leider hatte ich den Treiber versehentlich gelöscht und besaß auch keine Sicherheitskopie. Also besorgte ich mir einen aktuellen Treiber von Epson, und dieser druckte mit einem häßlichen Grünstich, wie auch der im Moment aktuelle Treiber von Epson. Woran kann das liegen?

Antwort:
Eine mögliche Ursache hat nichts mit dem Druckertreiber zu tun, sondern mit dem Farbmanagementsystem Colorsync von Apple. Bei unseren Druckertests stellt sich immer wieder heraus, daß Ausdrucke einen starken Grünstich aufweisen, wenn Colorsync aktiviert ist. Der Epson-Treiber an sich druckt dagegen neutral. Als erstes sollte man also Colorsync im Druckertreiber ausschalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
900464