1635685

Education-Angebote im Apple Online Store, Sonderfall Software

20.09.2012 | 16:54 Uhr |

Apple Online Store

Die erste Anlaufstelle für Macbook-Interessenten ist ohne Zweifel das Online-Angebot von Apple selbst bzw. das immer größer werdende Filialnetz der Apple Retail Stores. Neben den alljährlich zelebrierten „Back-to-School“-Aktionen zu Semesterbeginn oder den "Schwarzer-Freitag-Sales" nach Thanksgiving können Bildungskunden bei Apple das ganze Jahr zu vergünstigten Konditionen einkaufen. Neben den regulären Verkaufspreisen auf seiner Homepage bietet Apple für Bildungskunden nämlich zwei voneinander getrennte Bildungsstores an.

Zuerst sei hier der „normale“, für alle Kunden einsehbare Store für den Bildungsbereich zu nennen. Hier darf jeder nach Herzenslust stöbern, gekauft werden kann aber nur nach Vorlage eines entsprechenden Nachweises von Schule oder Universität, beispielsweise einer Immatrikulationsbescheinigung. Das 13-Zoll Macbook Pro kostet hier in der Basiskonfiguration 1.174,53 Euro , was sich in etwa auf dem Niveau der Education-Preise der eben vorgestellten Händler bewegt.

Wer richtig sparen will, sollte nachsehen, ob seine Bildungseinrichtung am sogenannten „Apple on Campus“-Programm teilnimmt, einer besonderen, vom regulären Store getrennten Sektion des Online-Stores von Apple. Für den Zugang benötigt man einen gültigen Login zum Campus-Intranet der eigenen Hochschule oder Bildungseinrichtung. Erfüllt man diese Voraussetzungen, kann es mit dem Einkauf losgehen. Das 13-Zoll Macbook Pro das wir für den Vergleich ausgewählt haben, liegt bei „Apple on Campus“ bei 1.099,56 Euro . Damit liegt das Gerät sogar noch deutlich unter den günstigsten Händlerpreisen und stellt das attraktivste Angebot dar, das Schüler und Studenten in Sachen Apple-Produkten bekommen können.

Das gilt im Übrigen auch für andere Macs aus dem „Apple on Campus“-Store, denn die Abstufung der Preise sieht im Verhältnis genauso aus, wie bei unserem Test-Macbook.

Sonderfall Software

Neben Rabatte auf Apple Hardware geben auch einige bekannte Softwarehersteller Nachlässe für spezielle EDU-Versionen ihrer Produkte:

0 Kommentare zu diesem Artikel
1635685