897950

Eigene Papierformate definieren

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Wer sich stets aufs neue darüber ärgert, daß bei dem für seinen Belichter gültigen PDX-File häufig benötigte Papiergrößen fehlen oder im PPD die Winkel nicht stimmen, kann mit jedem Texteditor die entsprechenden Dateien öffnen (Kopien!!, später umbenennen) und zum Beispiel die Maße von "Letter" in ein eigenes Format umdefinieren. Die Maße müssen in Points eingegeben werden, und die neue Definition ist an mehreren Stellen einzufügen (Page Size, Imageable Area, Paper Dimension). Wichtig auch: Lage in Filmrichtung beginnt mit 0 0, senkrecht dazu (transverse) mit 0 1. Wer sich fürchtet, nimmt den PDX-Editor, einen Hypercard-Stack, den Aldus mit Preprint ausgeliefert hat. Ein Freund wird ihn schon haben und gerne behilflich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
897950