1019126

Einstellungen am iPhone: Synchronisierung überprüfen

20.05.2009 | 12:04 Uhr |

Einstellungen am iPhone: Synchronisierung überprüfen

Da bei der folgenden Synchronisierung alle Daten auf dem iPhone ersetzt werden, gilt es, zunächst zu überprüfen, ob alle Daten auf dem Server angekommen sind. Per Webbrowser wählen Sie www.me.com, loggen sich mit Benutzernamen und Passwort ein und prüfen, ob Kontakte und Kalenderdaten korrekt übertragen wurden. Das Web-Interface steht Ihnen auch später unterwegs zur Verfügung, etwa in einem Internet-Café.

iPhone-Einstellungen

Sind alle Überprüfungen erfolgreich abgeschlossen, muss die Push-Funktion nur noch am iPhone eingeschaltet werden. Wählen Sie zunächst "Einstellungen", und stellen Sie sicher, dass unter "Datenabgleich" die Option "Push" eingeschaltet ist. Im selben Fenster stellen Sie unter "Laden" den Wert auf "Manuell", das betrifft die Abfrage anderer Mail-Accounts. Wählen Sie "Einstellungen > Mail, Kontakte, Kalender", und tippen Sie hier Ihren Mobile-Me-Account an. Die Schieberegler für "E-Mails", "Kontakte", "Kalender" und "Favoriten" müssen Sie nacheinander alle einschalten. Das iPhone lässt sich die Änderung zur Push-Synchronisation jeweils bestätigen und aktiviert die Funktion. Dabei werden zunächst alle lokalen Adressen, Termine und Bookmarks gelöscht, dann per Internet-Verbindung übertragen. Die Push-Funktion arbeitet jetzt und synchronisiert ohne iTunes.

Macwelt Marktplatz

1019126