1899204

Facebook löschen: So entfernen Sie Ihr Konto endgültig

08.05.2019 | 14:45 Uhr | Thomas Armbrüster

Facebook gilt mittlerweile bei vielen nicht mehr als vertrauenswürdig, was den Umgang mit persönlichen Daten angeht. Wie aber verabschiedet man sich endgültig vom sozialen Netzwerk?

Zahlreiche Affären rund um die Datensicherheit bei Facebook haben viele Nutzer abgeschreckt.  Besonders in Europa melden sich immer mehr Nutzer vom sozialen Netzwerk ab.  Doch wie löscht man eigentlich sein Facebook-Konto? Wir zeigen Ihnen wie es geht:

Facebook-Konto permanent löschen

Der einfachste Weg, Ihr Konto zu löschen, ist über das Menü "Einstellungen". Auf der linken Seite finden Sie den Unterpunkt "Deine Facebook-Informationen". Klicken Sie darauf. Anschließend müssen Sie nur noch die Option "Dein Konto und deine Informationen löschen" auswählen und bestätigen. 

Alternativ gibt man direkt im Browser den nachfolgenden Link ein:  https://www.facebook.com/help/delete_account

Davor muss man beachten, dass die Admin-Rechte der betreuten Seiten an Freunde oder Kollegen übertragen werden sollen, da mit der Löschung auch diese Apps oder Seiten vom Facebook verschwinden. Davor warnt aber das soziale Netzwerk ausdrücklich. Bevor Sie ihren Account löschen, haben Sie außerdem die Möglichkeit, alle ihre Daten von Facebook auf ihren Rechner herunterzuladen. Wie das geht,  erfahren Sie hier.

Account erst nach 30 Tagen permanent gelöscht

Ihr Account ist nicht direkt gelöscht. Sie haben 30 Tage Zeit, um das Löschen ihres Accounts rückgängig zu machen. Dafür müssen Sie sich einfach wieder mit Ihrem Account bei Facebook anmelden. Sie erhalten dann die Option, das Löschen ihres Kontos rückgängig zu machen.

Facebook gibt an, dass es bis zu 90 Tage dauern kann, bis alle ihre Daten von den Facebook-Servern gelöscht sind. Ihren Account reaktivieren können sie aber nur in der besagten Frist von 30 Tagen.

Macwelt Marktplatz

1899204