902750

Festplattenname bleibt

07.05.2001 | 00:00 Uhr |

Auf das Datei-System kommt es an

Problem: Seit der Installation von Mac-OS X heißt die Festplatte "/". Wie lässt sich das wieder rückgängig machen?

Lösung: Installiert man Mac-OS X auf einer Festplatte oder einem Festplattenteil (Volume), bietet das Installationsprogramm an, die Platte oder den Plattenteil zu löschen. Entscheidet man sich für diese Methode des "reinen Tischs", bietet das Installationsprogramm zwei Möglichkeiten an, die gesäuberte Platte einzurichten - Universal File System (UFS) oder Extended Hierarchical File System (HFS+). Entscheidet man sich für Ersteres, heißt die Festplatte künftig unter Mac-OS X immer "/"; eine Namensänderung ist nicht möglich. wm

0 Kommentare zu diesem Artikel
902750