900086

Finder beschleunigen

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Bei großen Festplatten und/oder langsamen Rechnern kann es schon eine Weile dauern, bis sich ein Ordner öffnet und alle Dateien angezeigt werden. Wer die Warterei nicht mag oder ohnehin zu den Puritanern unter den Mac-Anwendern zählt, sollte im Kontrollfeld "Darstellungen" unter "Verzeichnisinhalt im Listenformat" alle Checkboxen deaktivieren. Dann werden keine Informationen zu den Dateien und Ordnern mehr angezeigt, und das Öffnen von Ordnern geht sehr viel schneller.

0 Kommentare zu diesem Artikel
900086