1873812

Geschwindigkeitstest der Laufwerke unter OS X

15.01.2014 | 06:12 Uhr |

Wie schnell arbeiten interne und externe Laufwerke?

Wer sich eine neue SSD oder eine externe Festplatte zulegt, m├Âchte nat├╝rlich gerne wissen, wie schnell der neue Datentr├Ąger tats├Ąchlich arbeitet. Doch wie kann man die Geschwindigkeit messen, ohne mit der Stoppuhr in der Hand gro├če Dateien hin und herzuschieben? Daf├╝r gibt es im Mac App Store das kostenlose Programm Blackmagic Disk Speed Test. Nach der Installation und dem Programmstart klickt man auf das Zahnrad in der Mitte des Fensters und w├Ąhlt das zu testende Laufwerk aus. Mit Klick auf ÔÇ×StartÔÇť beginnt der Test, der sich ├╝ber einige Zeit hinzieht.

Messwerte festhalten : Disk Speed Test ├╝berpr├╝ft dann in mehreren Durchl├Ąufen die Schreib- und Lesegeschwindigkeit des jeweiligen Datentr├Ągers. Auch USB-Sticks lassen sich messen. Nach und nach f├╝llt das Tool eine Tabelle aus, die angibt, ob verschieden gro├če Videoformate von diesem Laufwerk aus abgespielt werden k├Ânnten. So lassen sich tats├Ąchliche Geschwindigkeiten ├╝berpr├╝fen und mit Herstellerangaben vergleichen und aus der eigenen Festplatten- und USB-Stick-Sammlung die schnellsten Exemplare heraussuchen. Mit dem Men├╝befehl ÔÇ×File > Save ScreenshotÔÇť speichert man dann das jeweilige Ergebnis f├╝r den Vergleich mit anderen Messungen.

Speed Test misst mit Kopiervorgängen die tatsächliche Geschwindigkeit von externen und internen Laufwerken.
Vergr├Â├čern Speed Test misst mit Kopiervorg├Ąngen die tats├Ąchliche Geschwindigkeit von externen und internen Laufwerken.

Macwelt Marktplatz

1873812