901334

Grafikkonverter: Druckfläche optimal nutzen

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Problem:
Digitale Bilder auf einem Fotodrucker auszugeben ist oft umständlich, denn unbearbeitet sind die Bilder meistens zu klein oder zu groß für eine A4-Seite. Man muß jede Datei öffnen und ihr eine bestimmte Größe zuweisen, was aber ziemlich umständlich ist.

Lösung:
Die einfachste Lösung bietet die Software Grafikkonverter. Hier kann man im "Drucken"-Menü die Option "Bereich auf Blattgröße vergrößern" auswählen. So erhält man Ausdrucke, bei denen das Motiv das Blatt optimal füllt, vorausgesetzt, die Papierausrichtung Hoch- oder Querformat stimmt. Da die meisten Digitalkameras Dateien im Querformat speichern, kann man sie so alle in einem Aufwasch an den Drucker schicken.

0 Kommentare zu diesem Artikel
901334