2636710

In Whatsapp Online-Status sehen oder verstecken

22.01.2022 | 15:30 Uhr | Halyna Kubiv

Wie jeder Messenger kann Whatsapp den Online-Status des Nutzers verraten, allerdings ist die Anzeige recht versteckt.

Teams, Skype oder auch Facebook Messenger sind bei der Anzeige des Nutzer-Status recht offen: Ein grĂŒner Bommel bedeutet meist, der Nutzer oder die Nutzerin sind mit dem GerĂ€t online und haben die entsprechende App offen. Das dient so zu sagen zur GesprĂ€chseinladung. Bei Whatsapp ist die Lage etwas unĂŒbersichtlicher. Zum einen hat der Messenger zwei unterschiedliche Anzeigen: Steht unter dem im Chatverlauf aufgerufenen Nummer " online " bedeutet das, dass die Person das Handy und die Whatsapp darauf im Vordergrund aufgerufen hat und das Handy die Internetverbindung hat. Das muss aber nicht zwangslĂ€ufig bedeuten, dann die Kontaktperson Ihre Nachricht schon gelesen hat, dafĂŒr sind die blauen und grauen Haken bei der Nachricht da. Dieser Status lĂ€sst sich von anderen Nutzern nicht verbergen, obwohl bereits Nachrichten kursieren, dass Whatsapp daran arbeite . 

Online-Status in Whatsapp verbergen

Es gibt aber eine weitere Methode, den Online-Status in Whatsapp zu verbergen. DafĂŒr öffnet man Whatsapp und wischt in der rechten oberen Ecke des iPhone-Bildschirms nach unten, um Kontrollzentrum aufzurufen. Hier aktiviert man den Flugmodus (Flugzeug-Icon) und wechselt man wieder zu Whatsapp. Jetzt kann man die neuen Nachrichten lesen und Antworten geben. Verschickt man im Flugzeugmodus die neue Nachricht, Ă€ndert sich das Symbol im Nachrichten-Feld nicht zu einem einfachen oder doppelten Haken, sondern zu einer Uhr. Das bedeutet, die Nachricht wird verschickt, sobald das Handy online geht. Dies kann man schnell wieder ĂŒber das Kontrollzentrum und Deaktivieren des Flugmodus erledigen. 

Whatsapp-Nachrichten am iPhone heimlich lesen

"Zuletzt online" abschalten

Eine weitere Online-Status-Anzeige bei Whatsapp ist "Zuletzt online", damit kann man signalisieren, wann man die App geöffnet hat. Diese Status-Anzeige lÀsst sich deaktivieren, indem man in Whatsapp in die Einstellungen wechselt, dort auf den "Account" tippt und weiter "Datenschutz" auswÀhlt. "Zuletzt online" befindet sich ganz oben im Fenster, hier kann man den Haken ruhig auf "Niemand" setzen. Whatsapp warnt, dass man beim Absperren eigenes "Zuletzt online"-Status auch die vergleichbaren Angaben bei anderen Nutzern nicht sehen kann. 

"Schreibt..."-Anzeige deaktivieren

Eine weitere Online-Anzeige gibt es bei Whatsapp auch noch, die ist jedoch sehr flĂŒchtig. Wenn die Kontaktperson in Ihrem Chat oder in der Gruppe die Tastatur aufgerufen hat, erscheint in der Statusleiste die Angabe "Schreibt...". Das ist ein mehr oder weniger sicheres Zeichen, dass eine neue Nachricht bald kommt. Auch diese Anzeige kann man unterbinden, wenn man eine neue Nachricht im Flugmodus verfasst, diese dann abschickt und danach wieder sich ins Netz einwĂ€hlt. 

Macwelt Marktplatz

2636710