2631200

Internetzugang für Gäste: So erstellen Sie einen QR-Code am iPhone

25.12.2021 | 09:10 Uhr | Stephan Wiesend

Um für Gäste einen Internetzugang bereitzustellen, ist ein QR-Code eine komfortable und einfache Lösung.

Hat man Gäste, gehört es zum guten Ton, seine Wi-Fi-Verbindung zur Verfügung zu stellen. Mittlerweile nutzt aber (hoffentlich) kaum noch jemand simple WLAN-Kennwörter wie „geheim“ oder „Passwort“, die man einfach diktieren kann. Heute nutzt man sichere Passwörter wie „awqe4r258#“, die man dem Gast auf einen Zettel schreiben muss und dieser dann mühsam am Smartphone eintippt. Cafés und Firmen erstellen für ihre Gäste deshalb immer öfter einen QR-Code, den man nur noch mit der Smartphone-Kamera einscannen muss, die fehleranfällige Eingabe entfällt dabei. Interessant ist diese Option nicht nur für kleine Firmen und Cafés, sondern auch bei Partys und Übernachtungs-Gäste wie den Schwiegereltern. Üblicherweise nutzt man für die Erstellung einen Online-Dienst , es gibt aber noch zwei weitere Optionen.

QR-Code mit Fritzbox erstellen

Einfach hat man es, wenn man eine Fritzbox benutzt. Hier gibt es nämlich unter „WLAN -> Gastzugang“ die nützliche Option „öffentlicher WLAN-Hotspot“. Erstellt man einen solchen Gastzugang und aktiviert diese Option, kann man automatisch einen QR-Code erstellen lassen. Auf Wunsch kann man ihn auch gleich ausdrucken.  Der angezeigte QR-Code enthält sowohl Passwort als auch Netzwerknamen.

Der QR-Code wird auf Wunsch automatisch erstellt und angezeigt.
Vergrößern Der QR-Code wird auf Wunsch automatisch erstellt und angezeigt.

Der zweite Vorteil dieses Gastzugangs: Man gibt nicht den Zugang auf das komplette Heimnetz frei, nur einen eingeschränkten Internetzugang. Der Gast hat dann etwa keinen Zugriff auf freigegebene Ordner.

QR-Code per Kurzbefehl

Will man seine WLAN-Zugangsdaten per QR-Code veröffentlichen, kann man den Code auch per Kurzbefehl erstellen. Zu den unterstützten Befehlen gehört nämlich auch der Befehl „QR-Code aus Text“ generieren. Die Erstellung ist allerdings nicht ganz einfach. Mit einem von der Seite "Appleinsider" bereitgestellten Kurzbefehl, kann man einen solchen Befehl aber auch einfach herunterladen .

Nach dem Start des Kurzbefehls fragt der Befehl nur noch Ihr Wi-Fi-Passwort ab. Der Name des aktuellen Netzwerks wird automatisch ausgelesen und der passende QR-Code erstellt und angezeigt. Der neu erzeugte QR-Code kann Ihrem Gast nun einfach auf dem iPhone- oder iPad-Display gezeigt werden, auf Wunsch kann man ihn außerdem per Sharing-Funktion weitergeben.

Macwelt Marktplatz

2631200