897196

Ist der Zugriff auf Filemaker-Daten möglich?

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Ist Ihnen bekannt, ob es für Filemaker Pro (Mac-Version) irgendeine Form von Datenbankschnittstelle gibt (C Library, Applescript), um aus selbstgeschriebenen Programmen heraus auf die Daten einer Filemaker-Datenbank zuzugreifen? Ich kann mir gar nicht vorstellen, daß es so etwas nicht gibt, wo es doch fast jeder Datenbankhersteller als Zusatz hat.

Sie können via Apple Events, die das Mac-Betriebssytem zur Verfügung stellt, selbstverständlich auf Filemaker-Pro-Daten zugreifen. Denn dieses Programm unterstützt die verschiedenen Apple-Event-Suites nahezu vollständig. Zum Lieferumfang von Applescript gehört ein sogenannter Dictionary Browser, mit dem Sie sich detailliert über die von Filemaker unterstützten Event-Typen informieren können. Sie müssen sodann die Apple Events in Ihr Programm integrieren. Wir empfehlen dazu als Lektüre das "Apple Event Object Model" auf den einschlägigen Entwickler-CDs. Das Entwickler-Mailing können Sie über die APDA beziehen. Seit neuestem gilt übrigens auch hier das Motto "Outsourcing", sprich nun ist die Firma Promo Datentechnik und Systemberatung GmbH in Hamburg, Telefon 0 40/43 13 60 66, für die Bestellungen von Apple-Entwicklerprodukten zuständig. Daß der Datenaustausch via Apple Event nicht ganz trivial ist, wollen wir Ihnen allerdings auch nicht verschweigen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
897196