900166

Lernsoftware: Sprach- und Vokabeltrainer gesucht

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Frage:
Für meine Kinder wollte ich Programme zum Vokabellernen für Englisch und Latein kaufen. Die Schulbuchverlage bieten auf die jeweiligen Bücher abgestimmte Software aber nur für PCs an. Zwei dieser Programme, die mir verkauft wurden, sind einfach nur Schrott. Können Sie mir gute Software nennen, oder sind Mac-Anwender hier auf der Verliererseite?

Antwort:
Auf alle Arten von Software für die Schule, für Macs und PCs, hat sich die Medienwerkstatt Mühlacker (Telefon 0 70 41/8 33 43, Fax 86 07 68) spezialisiert. Sie bietet unter anderem Fremdsprachen-Lernprogramme und Vokabeltrainer für Englisch, Französisch, Italienisch und Russisch für jeweils 125 Mark an sowie Dictata, ein englisches Wörterbuch für 85 Mark. Für Latein gibt es bei der Medienwerkstatt Disce ludens I und II für je 48 Mark beziehungsweise beide zusammen für 78 Mark. Auch bei Arktis (Telefon 0 25 47/13-03, Fax -53) bekommen Sie Sprachlernprogramme. Die Bertelsmann-Wörterbücher für Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch kosten jeweils 30 Mark, das Übersetzungsprogramm Translate It! für Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Portugiesisch je 49 Mark. Daneben gibt es Sprachtrainer auf CD-ROM und Vokabeltrainer für Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Latein zu je 39 Mark, das Sprachlabor Englisch (ein allgemeines Englisch-Lernprogramm für 69 Mark) und "Wer ist Oskar Lake?", ein interaktives Lernspiel, in Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch für jeweils 98 Mark. Bebena GmbH Optical Data Systems (Telefon 07 21/96 63 19-5, Fax -6) und Pandasoft (Telefon 0 30/32 77 18-28, Fax -55) haben ein umfangreiches Angebot an Sprach- und Lernsoftware für den Mac, hier fordert man am besten den Katalog an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
900166