2671824

Live Text am iPhone ausschalten: So geht's

15.07.2022 | 14:30 Uhr | Thomas Armbrüster

Praktisch: Neuer Macs, iPhones und iPad erkennen Text in Fotos. Die Funktion heißt Live Text und ist ab Werk aktiviert.

Eine der neuen Funktionen in macOS Monterey und macOS Ventura auf einem Mac mit M1- oder M2-Chip ist die Texterkennung in Bildern (Live Text). Bewegt man beispielsweise in Vorschau den Mauszeiger über einen Bereich im Bild, der Text enthält, ändert sich dieser automatisch in das Textwerkzeug, und man kann den Text markieren und kopieren. Dieses praktische Feature ist seit iOS 15 und iPadOS 15 auch auf mobilen Geräten verfügbar, was es besonders attraktiv macht, um sich unterwegs einen Text zu "merken".

Live Text in macOS Monterey: Besser als die meisten OCR-Programme

Manchmal kann diese Funktion aber störend sein, wenn man in Vorschau häufig Screenshots bearbeitet und aus diesen nur einen Ausschnitt des Bildes kopieren möchte, nicht jedoch den Text. Etwas versteckt findet man in der Systemeinstellung „Allgemein > Sprache & Region“ die Option „Live Text“, die sich dort ausschalten lässt, wenn man sie vorübergehend oder auch ganz deaktivieren möchte.

Macwelt Marktplatz

2671824