900184

Mac-OS: Postscript-Schriften laden

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Beim Ausdrucken von Dokumenten auf einem Postscript-Drucker schickt der Mac automatisch alle Zeichensätze des Dokuments an den Drucker, wenn sich diese nicht bereits im ROM des Druckers befinden. Arbeitet man häufig mit den gleichen Schriften, die nicht im ROM gespeichert sind, kann man die Druckzeit verkürzen, indem man die entsprechenden Postscript-Schriften über das Apple-Druckerdienstprogramm in das RAM des Druckers schickt, wo sie bis zum Ausschalten gespeichert bleiben und somit lokal viel schneller zur Verfügung stehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
900184