903418

Menüeintrag in Office löschen

31.01.2002 | 00:00 Uhr |

Mauszeiger wird Minuszeichen

Um einen Menüeintrag in Word zu löschen, gibt man den Tastaturbefehl "Befehl-Wahl-Trennstrich" ein. Daraufhin verwandelt sich der Mauszeiger in ein dickes Minuszeichen. Mit diesem öffnet man ein Menü und scrollt bis zum löschenden Menüeintrag. Lässt man nun die Maustaste los, verschwindet der Befehl. Hat man es sich anders überlegt, bekommt man den normalen Mauszeiger durch das Drücken der Escape-Taste zurück. Einen gelöschten Befehl kann man über das Fenster "Extras > Anpassen" einem Menü wieder hinzufügen. Dort lassen sich ebenfalls Menüeinträge löschen oder verschieben und die Symbolleisten bearbeiten. th

0 Kommentare zu diesem Artikel
903418