900282

Monitore: Richtige Frequenz einstellen

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Diesen Hinweis kann man gar nicht oft genug wiederholen: Wenn man die Wahl hat, sollte man immer die höchste angebotene Bildwiederholrate bei einer gegebenen Auflösung wählen. Sie wird in Hertz angegeben (siehe hierzu das Kontrollfeld "Monitore und Ton") und sollte auf wenigstens 75 Hz eingestellt sein. Bildwiederholraten unter 75 Hz gelten als nicht ergonomisch. Eine Ausnahme sind TFT-Displays mit Analogeingang. Sie setzen das Signal digital um und flimmern nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
900282