900278

Monitore: Verschwundener Mauszeiger

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Wer an einem Arbeitsplatz mit zwei Monitoren arbeitet, steckt gelegentlich einen der Bildschirme ab, beispielsweise weil er defekt ist. Beim nächsten Neustart erscheint dann manchmal nur der Schreibtischhintergrund, sonst nichts. Bei Nubus-Rechnern war es selbstverständlich, daß die Schreibtischoberfläche auf dem verbleibenden Monitor erschien, auch wenn dieser vorher der Zweitmonitor war. Bei einigen neuen PCI-Grafikkarten dagegen wurde vernachlässigt, daß sich eine Grafikkarte beim Mac abmelden sollte, wenn sie keinen Monitor findet. Man sollte in einem solchen Fall also nicht gleich eine heimtückische Virenattacke vermuten, sondern einfach die nicht benutzte Grafikkarte aus dem Rechner entfernen (und dem Hersteller der Karte eine E-Mail schicken), um wieder zu einer benutzbaren Arbeitsoberfläche auf dem verbliebenen Monitor zu kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
900278