900374

Peripherie: SCSI-Geräte zum Laufen bringen

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Externe SCSI-Geräte können einen manchmal an den Rand der Verzweiflung bringen. Das richtige Kabel, der richtige Terminator, auch die richtige SCSI-ID ist eingestellt, und trotzdem startet der Mac nicht einmal, wenn die neue externe Fast-SCSI-Platte angeschlossen ist. In solchen Fällen ist die Lösung oft sehr einfach: Es liegt am Kabel. Auch wenn es mit einem anderen Laufwerk funktioniert, kann es sein, daß bestimmte Kabel und Laufwerke nicht miteinander arbeiten wollen. Besonders Wide-SCSI-Geräte sind in dieser Hinsicht empfindlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
900374