901564

Rechner / Peripherie: Daten könnten verlorengehen

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Problem:
An einem Mac sind gleichzeitig ein Iomega-Jaz- und ein Fujitsu-MO-Laufwerk angeschlossen. Beim Schreiben auf das Jaz-Laufwerk erscheint hin und wieder die Meldung: "Es gibt ein Problem mit dem Volume. Einige Daten sind möglicherweise verlorengegangen." Die Daten erweisen sich aber als in Ordnung.

Lösung:
Die Treibersoftware Disk-Drive-Tune-Up, die Fujitsu mitliefert, installiert sich beim Booten auch für das Iomega-Jaz-Laufwerk und verursacht diese Meldung. Wenn man im Dateinamen des Iomega-Treibers (liegt im Ordner "Systemerweiterungen") ein Leerzeichen voranstellt, wird dieser beim Booten vor dem Disk-Drive-Tune-Up geladen, und die irritierenden Meldungen verschwinden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
901564