899946

Rechner/Peripherie: Power Mac 7500 beschleunigen

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Frage:
Wenn ich einen neuen, schnelleren Prozessor in einen Power Mac 7500 einbaue, kann oder muß ich dann auch den Level-2-Cache austauschen?

Antwort:
Im Power Mac 7500 laufen nur die mit einer Zugriffszeit von 11 Nanosekunden (ns) recht langsamen Level-2-Cache-Module von Apple zuverlässig, unabhängig von der Prozessorkarte. Mit dem langsamen 11-ns-Cache von Apple kann es Probleme mit Prozessorkarten geben, die eine Bustaktung von 50 MHz aufweisen.

Im Handel gibt es Prozessorkarten, bei denen sich mittels DIP-Schaltern der Bustakt und das Teilungsverhältnis einstellen lassen (zum Beispiel von XLR8, vertrieben von Micromac Technology, Telefon 0 82 43/9 00-87, Fax -88). Unproblematisch ist zum Beispiel eine Bustaktung von 45 MHz mit einem Teilungsverhältnis von 5:1. Der Prozessor arbeitet dann mit einer Taktung von 5mal 45 MHz (225 MHz). Ohne Level-2-Cache werden ohne Probleme alle Bustaktungen bis 50 MHz unterstützt, den Cache zu entfernen ist aber nicht sinnvoll.

0 Kommentare zu diesem Artikel
899946