901970

Rechner / Peripherie: Weiße Linien im Monitorbild

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Frage:
Ich habe einen Power Mac 7600 mit einer eingebauten G3-Karte. Nachdem ich Mac-OS 8.5.1 installiert habe, erhalte ich immer weiße, horizontale Linien auf dem Monitor, der an der internen Grafikschnittstelle angeschlossen ist.

Antwort:
Der Treiber der Prozessorkarte kann das Problem verursachen. Ob er der Störenfried ist, findet man heraus, indem man ihn deaktiviert und den Rechner neu startet. Auch Apples Erweiterung für die interne Grafikkarte, der Monitor Enabler, kann ein weiterer Grund für die weißen Streifen sein. In diesem Fall sollte man die neueste Version 2.4.1 verwenden, die auf Apples Internet-Seite http://asu.info.apple. com unter dem Suchbegriff "Display Enabler" zu finden ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
901970